Tagesgeldzinsen.com

Bank11direkt im Test: Attraktive Zinsen vor allem für Neukunden

Zinssatz:0,3% bis 0,05%
MinimaleinlageKeine
BonusKeiner
Zur Consorsbank

Mit dem Hauptsitz in Neuss gehört die Bank11direkt als Tochterfirma zum Finanzdienstleister „Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH“ und vergibt als deutscher Anbieter Kredite lediglich an Kunden, die einen deutschen Wohnsitz nachweisen können. Das Angebot der Online-Bank überzeugt vor allem durch ein recht breites Portfolio an Kredit-Varianten sowie durch unterschiedliche Konto-Modelle, die auf verschiedene Kunden-Typen zugeschnitten sind.

Dabei profitieren vor allem private Nutzer von den Kreditmodellen, während Selbstständige und Gewerbetreibende bei der Vergabe von Krediten etwas schlechter dastehen. Auffallen möchte Bank11direkt nach eigenen Angaben jedoch in erster Linie durch eine besonders hohe Transparenz sowie einem direkten und persönlichen Kontakt zum Kunden. Ob dies dem Anbieter tatsächlich gelingt und welche weiteren Aspekte beachtet werden sollten haben wir für Sie herausgefunden und verraten Ihnen sämtliche Details im folgenden Test.

Auf Grund der deutlich interessanteren Konditionen empfiehlt Ihnen das Team von tagesgeldzinsen.com das Tagesgeld der Consorsbank. Hier erreichen Sie direkt den Testbericht des Consorsbank Tagesgeldes.

Positiv

  • Persönlicher Kontakt via Telefon und Email Keine Zweigstellen vorhanden
  • Flexible Laufzeiten für verschiedene Kreditmodelle
  • Kostenloses Tagesgeldkonto bietet eine hohe Flexibilität
  • Sogar Modelle für Selbstständige vorhanden
  • Drei Sparbriefkonten mit verschiedenen Modellansätzen
  • Flexibler Zugriff auf das Konto mit eigener Bezahlkarte

Negativ

  • Keine Zweigstellen vorhanden
  • Online-Banking nur teilweise kostenfrei
Zur Consorsbank

Tagesgeldzinsen: Vergleichsweise niedrige Zinsen

Bei der Wahl eines Tagesgeldkontos ist die Zinsvergütung einer der wichtigsten Aspekte überhaupt. Daher haben wir uns intensiv mit den Konditionen des Bank11direkt Tagesgeld auseinandergesetzt.

Auffällig ist dabei in erster Linie, dass der Zinssatz an die Höhe der Einlage gekoppelt ist.

Der bestmögliche Zinssatz fürs Tagesgeld beträgt 0,3 Prozent p.a. und wird bei einer Einlage bis zu 50.000 Euro vergeben. Liegt der Anlagebetrag darüber bis 1 Mio. Euro, so wird der Zinssatz bereits auf 0,05 Prozent gedrosselt. Ab einer Einlage über 1 Mio. Euro, beträgt der Zinssatz genau Null.

Insgesamt fällt der Zinssatz des Tagesgeldkontos nicht besonders großzügig aus. Im Vergleich zu anderen Tagesgeldkonten im europäischen Vergleich ist der Zinssatz sogar niedrig.

  • Vergleichsweise niedriger Zinssatz von maximal 0,3 Prozent
  • An die Anlagehöhe gebunden
  • Ab 1 Mio. Euro Nullzins
7/10 Punkten

Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie beim Tagesgeld

Wie bei den meisten anderen Tagesgeldkonten, zeigen unsere Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen, dass es keine Garantie bezüglich der Zinsen gibt.

In den meisten Fällen sind Tagesgeldzinsen an die aktuellen Marktbedingungen gekoppelt und orientieren sich daran. Zwar zeigen einige Anbieter, dass sie zeitlich befristet eine Zinsgarantie abgeben können, etwa wie das ING-DiBa Tagesgeld. Meistens ist dies nicht der Fall.

Beim Bank11direkt Tagesgeld hingegen ist der Zinssatz abhängig vom angelegten Kapital. Der Zinssatz, der jährlich gutgeschrieben wird, beträgt aktuell 0,3 bis 0,05 Prozent. Vor dem Abschluss eines Tagesgeldkontos sollten Sie diesen jedoch überprüfen.

  • Keine Zinsgarantie
  • Zinssatz abhängig von Einlage
6/10 Punkten

Sonstige Konditionen: Es fallen keine Kosten an.

Was unsere Erfahrung mit dem Bank11direkt Tagesgeldkonto positiv beeinflusst hat, ist, dass ansonsten keine Kosten anfallen. Sowohl die Eröffnung des Kontos, als auch die Führung sind komplett kostenlos. Dasselbe ist bei den Aus- und Einzahlungen der Fall. Hier wird für keine Transaktion eine Gebühr erhoben.

Es gibt jedoch einige Leistungen im Angebot der Bank11direkt, die bezahlt werden müssen. Hierzu zählt insbesondere die Beantragung einer neuen Bank11direkt Bezahlkarte, sollte die erste abhandengekommen sein. Einen umfassenden Überblick über die Leistungen der Kreditkarte sind im Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

  • Kontoführung ist komplett kostenlos
  • Eröffnung ist ebenfalls kostenlos
  • Einzelne Dienstleistungen zahlungspflichtig
8/10 Punkten

Minimal- und Maximaleinlage: Keine Mindesteinlage erforderlich

Wenn Sie auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto sind, die bezüglich der Mindest- und Maximaleinlage keine Anforderungen haben, so sind Sie beim Bank11direkt Tagesgeld an der richtigen Adresse. Das Konto kann bereits ab einer Einlage von einem Euro eröffnet werden.

Eine Maximaleinlage ist ebenfalls nicht vorhanden. Worauf allerdings geachtet werden sollte, ist die Tatsache, dass die Höhe der Einlage einen massiven Einfluss auf die Zinsen des Kontos hat. So legen Sie im Optimalfall lediglich eine Summe von bis zu 50.000 Euro an. Bis zu diesem Betrag können Sie den besten Zinssatz des Bank11direkt Tagesgeldkontos erhalten, der momentan noch bei 0,3 Prozent p.a. liegt. Ab einem Einlagenbetrag von über 50.000 Euro sinkt der Zinssatz bereits auf 0,05 Prozent p.a. Über einer Millionen Euro beträgt der Zinssatz bereits 0 Prozent.

Angesichts der Einlagensicherung und der fallenden Zinsen mit erhöhter Einlage, sollten Sie keineswegs mehr als 100.000 Euro oder im Optimalfall 50.000 Euro einlegen.

  • Keine Mindesteinlage, keine Maximaleinlage
  • Fallender Zinssatz mit höherer Einlage
  • Mehr als 50.000 Euro nicht empfehlenswert
Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen

Die Zinsen des Tagesgeldkontos

Häufigkeit der Zinsgutschriften: Lediglich jährliche Zinsgutschrift

Die Häufigkeit der Zinsgutschriften ist ebenfalls ein entscheidender Faktor bei der Wahl eines Tagesgeldkontos. Je nachdem, wie häufig die Zinsgutschrift gutschrieben wird, kann der Inhaber des Kontos von dem Zinseszinseffekt profitieren oder nicht. Die Häufigkeit der Zinsgutschrift hat somit eine enorme Aussagekraft über die Rentabilität und Qualität eines Tagesgeldkontos.

Beim Bank11direkt Tagesgeldkonto erfolgt die Zinsgutschrift jedoch nur jährlich. Somit besteht keine Möglichkeit, vom Zinseszinseffekt zu profitieren. Nach dem Jahresabschluss am 31.12 werden die Zinsen auf das Tagesgeldkonto direkt überwiesen und können somit abhoben oder weiter angelegt werden.

  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kein Zinseszinseffekt
  • Nach dem 31.12 des Jahres Zinsen aufs Tagesgeldkonto
6/10 Punkten

Einlagensicherung: So werden die eigenen Gelder geschützt

Natürlich spielt für viele Kunden auch die Frage nach den Sicherheiten eine große Rolle und gerade bei Online-Banken sind viele recht kritisch. Bank11direkt punktet jedoch gleich mit mehreren Sicherheitsmaßnahmen und so wird der deutsche Anbieter zum Beispiel von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Diese staatliche Organisation gilt nicht nur in Europa als eine der strengsten Aufsichtsbehörden, sondern genießt in der ganzen Welt ein hohes Ansehen. Ein weiterer Punkt wird für die gesetzliche Einlagensicherung vergeben, denn die Kundengelder sind jeweils mit einer Höhe von bis zu 100.000 Euro abgesichert und schützen damit den Kontoinhaber vor einem unverschuldeten Totalverlust.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass sich die Online-Bank dem Verbraucherkodex des Bankenfachverbandes verschreibt, was ebenfalls rechtliche Sicherheitsaspekte mit sich bringt: Der Anbieter ist nämlich dadurch verpflichtet einen verantwortungsvollen Umgang mit den Einlagen zu pflegen. Hinzu kommen zum Beispiel Garantien bei der Vergabe des Bank11direkt Ratenkredites, die einen festen Zinssatz betreffen.

  • Regulierung durch die deutsche BaFin
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • Verbraucherkodex des Bankenfachverbandes
Bank11 Tagesgeld

Die Bank11direkt bietet auch ein Girokonto

8/10 Punkten

Regulierung: Regulierung auf europäischer und deutscher Ebene

Die Sicherheit besteht jedoch nicht nur aus der Einlagensicherung, sondern weiter gefasst auch aus der allgemeinen Regulierung der Bank. Die Bank11direkt ist als deutsches Unternehmen mit Sitz in Neuss von der BaFin reguliert und überwacht.

Wie bereits zuvor geschildert, sind europäische Banken der gesetlichen Einlagensicherung verpflichet. Es liegt im Aufgabenbereich der BaFin zu überwachen, ob sich die Bank an die gesetzlichen Vorgaben hält. Zu weiter umfassten Aufgabengebieten gehört dabei etwa das Geldwäschegesetz, welche die Anforderungen an den Eröffnungsprozess eines Kontos stellt. Damit ist auch die Bestätigung der Identität anhand eines Personalausweises mit inbegriffen.

Insgesamt handelt es sich bei der Bank11direkt um ein sicheres und seriöses Unternehmen, dass das höchste Maß an Sicherheit bieten kann, welches die deutsche Aufsicht miteinschließt.

  • Reguliert durch BaFin und EZB
  • Geldwäschegesetz und Einlagensicherung
  • Hohes Maß an Sicherheit
9/10 Punkten

Der Kundenservice: Kompetent, aber nicht umfassend genug

Da keine Zweigstellen vorhanden sind und Kunden somit keine Möglichkeit haben, direkt vor Ort einen Ansprechpartner für Probleme, Wünsche und Ideen zu finden, ist es natürlich umso wichtiger, dass sich der angebotene Kundensupport umfassend präsentiert. Die Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen zeigen, dass die Mitarbeiter zwar tatsächlich kompetent sind und in der Regel bei sämtlichen Anfragen helfen können, jedoch sind die vorhandenen Angebote in diesem Bereich recht begrenzt. Wer nämlich telefonischen Kontakt suchen möchte, der bekommt dafür nur montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr die Chance dazu.

Natürlich ist es immer Möglich das eigene Anliegen via Email oder Brief zu schildern, doch eine schnelle Bearbeitung sollte selbst bei der elektronischen Post nicht erwartet werden. Wie der auch Bank11 Direkt Test zeigt kommt es nämlich selbst bei einer Email mitunter zu mehreren Tagen Wartezeit, was natürlich gerade bei Fragen beziehungsweise Problemen nur den wenigsten Kunden genügt.

Wirklich positiv zeigt sich der Kundenservice allerdings bei der Notruf-Hotline, die 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar ist und die Möglichkeit bietet eine verlorene Bezahlkarte sperren zu lassen. So muss nicht erst bis zum nächsten Werktag gewartet werden, denn natürlich spielt der Faktor „Zeit“ gerade in diesem Bereich eine entscheidende Rolle

Ebenfalls nicht ganz überzeugend zeigt sich das Online-Angebot von Bank11direkt, denn obwohl auf dem Portal zwar ein FAQ vorhanden ist, der die wichtigsten Fragen klärt und als erste Anlaufstelle bei Problemen dienen sollte, werden doch vor allem wichtige Details gar nicht genannt. Immerhin bietet das Download-Portal sämtliche Bank11direkt Kreditunterlagen und ähnliche Papiere, die dann bequem Zuhause ausgedruckt werden können.

  • Telefonhotline werktags von 8 bis 18 Uhr erreichbar
  • knappes Online-Angebot auf der Webseite
  • umfassendes Download-Portal
7/10 Punkten

Boni und Sonderaktionen: Keine Boni vorhanden

Leider bietet die Bank11direkt für seine Kunden keine Boni oder Prämien an. Das bezieht sich sowohl auf das Werben von Kunden, als auch auf die Eröffnung des Kontos. Ob man dem Tagesgeldangebot der Bank11direkt daraus nun einen Strick drehen möchte, ist eine philosophische Frage. Insgesamt kann man nicht abschließend beurteilen, ob ein Konto deshalb negativ zu bewerten ist. Viele Experten sind der Meinung, dass man Boni nicht allzu stark bewerten sollte.

In vielen Fällen ist das Tagesgeldkonto hinter einem attraktiven Angebot nicht so gut, wie angenommen. Ein wirklich gutes Tagesgeldkonto kommt auch ohne ein Bonusprogramm aus. Somit sollten Sie die Entscheidung für oder gegen ein Tagesgeldkonto nicht von einem nichtexistenten Bonus abhängig machen.

  • Keine Boni vorhanden
  • Keine Prämien vorhanden
  • Sollte Entscheidung nicht allzu sehr beeinflussen
6/10 Punkten

Weitere Produkte: Unterschiedliche Kredite und das Bank11direkt Sparbriefkonten

Bei der Wahl des Dispokredits bietet Bank11direkt zwei verschiedene Varianten an, die zwar beide einen relativ großzügigen Kreditrahmen besitzen, sich jedoch auch stark voneinander unterscheiden. Bei dem etwas klassischeren Modell liegt der Kreditrahmen zwischen 2.000 und 15.000 Euro und sollte der Kredit in Anspruch genommen werden, so fällt eine monatliche Tilgung von mindestens einem Prozent an, wobei die minimale Zahlungsleistung bei zehn Euro liegt.

Abhängig von der vorherigen Höhe wird im Rahmen der eigenen Möglichkeiten oftmals auch ein Bank11direkt Kreditaufstocken ermöglicht. Die Online-Bank bietet immer eine unbegrenzte Laufzeit, jedoch profitieren vor allem Neukunden von wirklich günstigen Zinsen: Wer innerhalb der ersten zwölf Monate auf den Dispokredit zurückgreift, der bekommt im Vergleich mit anderen Anbietern unschlagbare Konditionen geboten.

Ab dem 13. Monat ist der effektive Jahreszins jedoch den marktüblichen Angeboten angepasst. Gleiches gilt übrigens für den Bank11direkt Ratenkredit, der eine weitere sinnvolle Lösung bei der Verwirklichung neuer Wünsche bietet.

Bank11direkt Produkte

Die Kredite haben einen guten Ruf

Beim zweiten Modell hingegen bietet Bank11direkt mit dem sogenannten DispoKredit4000 einen maximalen Kreditrahmen von 4.000 Euro, was natürlich stark unter den Möglichkeiten der ersten Variante liegt. Der Vorteil bis diesem Dispokredit liegt allerdings ebenfalls in den Zinsen, denn wer lediglich auf bis zu 2.000 Euro seines Kreditrahmens zurückgreift, der muss innerhalb der ersten zwölf Monate überhaupt keine Zinsen zahlen.

Ab dem 13. Monat fällt dann ein Zinssatz von 4,99 Prozent an, der ebenfalls zum Tragen kommt, sobald die 2.000 Euro Grenze bereits während des ersten Jahres überschritten wird. Genau wie beim „klassischen“ Modell müssen auch hier die Tilgungsraten jeden Monat überwiesen werden und auch hier liegt die minimale Tilgung bei einem Prozent des vorhandenen Kreditrahmens. Dadurch bietet dieser eher etwas ungewöhnliche Dispokredit jedoch gerade für Kunden, die nicht über 2.000 Euro gehen wollen, eine wirklich sinnvolle Wahl.

Ansonsten gibt es noch das Bank11direkt Sparbriefkonto, das ebenfalls in zwei unterschiedlichen Ausführungen vorhanden ist.

  • Zwei verschiedene Dispokredit-Modelle
  • unbegrenzte Laufzeit zu fairen Konditionen
  • DispoKredit4000 bietet teilweise Zinsfreie Kredite
8/10 Punkten
Consorsbank Tagesgeldkonto Jetzt Konto eröffnen

Fazit: Durchschnittliches Tagesgeldkonto der Bank11direkt

Insgesamt macht das Tagesgeldkonto der Bank11direkt einen durchschnittlichen Eindruck. Die Zinsen befinden sich eher im durchschnittlichen Bereich und sind abhängig von der Anlagesumme. Der Kundensupport hingegen hat unsere Bank11direkt Tagesgeld Erfahrungen positiv beeinflusst. Dank unterschiedlicher Nummern ist sichergestellt, dass stets der richtige Ansprechpartner im Unternehmen erreicht wird.

Ansonsten ist das Produktangebot über das Tagesgeldkonto hinaus durchaus attraktiv. Mit dem Dispodirekt4000 besteht die Möglichkeit, sich kostenlos 2.000 Euro auszuleihen. Insgesamt handelt es sich bei der Bank11direkt um eine sichere und seriöse Bank, die sich vor allem durch den guten Kundenservice von anderen Banken abhebt.

Bank11direkt auf einen Blick
Zinssatz0,3 bis 0,05 je nach Einlagenhöhe
Sonstige KonditionenFührung und Eröffnung sind kostenlos
Minimal- und MaximaleinlageKeine
Intervalle der ZinsgutschriftenJährlich zum Jahresende
EinlagensicherungBis 100.000 Euro
RegulierungBaFin
BoniKeine
Weitere ProdukteZwei Dispokredite, Bezahlkarte und Sparbriefkonten
OnlineverwaltungJa
ZinsgarantieNein
Zum Angebot der Consorsbank
Unsere Bewertung
Review
Bank11direkt im Test: Attraktive Zinsen vor allem für Neukunden
Sternenvergabe
51star1star1star1star1star