Tagesgeldzinsen.com

Consorsbank Tagesgeld im Test

Consorsbank Test Consorsbank Tagesgeld im Test
Zinssatz:ab 0,40 %
Minimaleinlage:ab 0,0 Euro
Bonus:Keiner
Zur Consorsbank

Consorsbank Test: Kundenfreundliches Angebot mit 12 Monaten Zinsgarantie

Die Nürnberger Consorsbank existiert bereits seit 1994 und konnte ihr Angebot seit ihrer Gründung weit ausbauen. Heute überzeugt der deutsche Anbieter durch attraktive Tagesgeldkonten, Girokonten, Wertpapierdepots, Finanzierungen und verschiedene Lösungen zur Geldanlage, mit denen sich die Kunden des Unternehmens auseinandersetzen sollten. Wir haben insbesondere das Tagesgeldkonto des Unternehmens unter die Lupe genommen und lassen Sie nun an unserer Consorsbank Erfahrung teilhaben.

Bei der Consorsbank sind hohe Zinsen drin

Kunden der Consorsbank können von einer hohen Verzinsung ihres Anlagekapitals profitieren: Bis zu 1,00 % p. a. sind bei einem Guthaben von bis zu 25.000 € möglich. 12 Monate nach der Eröffnung des Tagesgeldkontos bleibt dieser Zinssatz bestehen – danach sinkt er jedoch auf 0,40 % für Summen bis zu 500.000€ und 0,30% für Summen über 500.000€.

Der Zinssatz wird für 12 Monate garantiert

Eine Zinsgarantie ist für jeden Kunden von Vorteil, der sein Kapital zu stabilen Konditionen anlegen möchte: In der Regel kann sich der Zinssatz des Tagesgeldkontos täglich verändern – mit einer Zinsgarantie bleibt der Zinssatz jedoch bis zu einem fixen Termin bestehen. Die Consorsbank überzeugt im Test durch eine Zinsgarantie von 12 Monaten.

Zinsen werden bei der Consorsbank vierteljährlich gutgeschrieben

Erfahrene Anleger kennen die Vorteile einer mehrmaligen Verzinsung des Anlagevermögens: Dank des Zinseszinseffekts werden ab der zweiten Zinsgutschrift im Jahr die vorherigen Zinsen mitverzinst. Anleger profitieren dabei von einer höheren Rendite, was auch bei der vierteljährlichen Zinsgutschrift der Consorsbank der Fall ist.

Das Tagesgeldkonto der Consorsbank ist komplett kostenlos

Kunden, die Erfahrungen mit der Consorsbank und ihrem Tagesgeldkonto sammeln möchten, können sich dabei über eine kostenfreie Kontoführung freuen. Weder die Eröffnung, noch die Schließung oder die Führung des Tagesgeldkontos ist bei der Consorsbank mit Gebühren verbunden und auch Kontoauszüge sowie die Mobile Banking App für Android und iOS sind kostenfrei.

Pro

  • Kostenlose Kontoführung
  • Vierteljährliche Verzinsung
  • Zinsgarantie von 12 Monaten
  • Hohe Verzinsung für Neukunden
Zur Consorsbank

Contra

  • Zins von 1,00 % gilt nur bis zu 25.000 €
  • Nach 12 Monaten sinkt der Zins auf 0,40 %
  • Niedriger Standardzins von 0,40 %

 

Bildschirmfoto 2016-01-11 um 17.23.19

Tagesgeld Zinsen: Die Zinsen der Consorsbank erscheinen zunächst sehr kundenfreundlich

Auf der Suche nach dem Tagesgeldkonto mit den besten Konditionen kommen Anleger nicht umhin, einen genauen Blick auf die Tagesgeld Zinsen des Anbieters zu werfen: Bei der Consorsbank sind Zinsen von bis zu 1,00 % möglich – allerdings nur für Neukunden mit einem Guthaben von bis zu 25.000 € für 12 Monate. Nach diesen 12 Monaten oder bei einem höheren Anlagevermögen als 25.000 € greift hingegen der Standardzins der Consorsbank, der sich lediglich auf 0,40 % beläuft. Bei Summen über 500.000€ sogar nur noch 0,30 %.

Anleger sollten sich deshalb bereits im Vorfeld genau mit den Konditionen ihres Anbieters vertraut machen, um bestmöglich von ihrem Tagesgeldkonto und dessen Verzinsung profitieren zu können. Nach unseren Consorsbank Erfahrungen konnten wir das Angebot des Unternehmens in Bezug auf die Tagesgeld Zinsen jedoch leider nicht allzu gut bewerten, da der maximale Zinssatz von 1,00 % an zahlreiche Bedingungen geknüpft ist und der Kunde mit einem Zinssatz von nur 0,40 % „abgespeist“ wird, wenn er diese Bedingungen nicht erfüllen kann.

  • Der Zinssatz des Tagesgeldkontos ist von großer Bedeutung
  • Kunden erhalten bis zu einem Anlagevermögen von 25.000 € für 12 Monate Zinsen in Höhe von 1,00 % gutgeschrieben
  • Bei einem größeren Vermögen oder nach Ablauf der 12 Monate wir das Guthaben zu einem Zinssatz von 0,40 % verzinst
7/10 Punkten

Zinsgarantie: Hier ist das Angebot der Consorsbank unschlagbar

Eine Zinsgarantie für das Tagesgeldkonto ist beim Anleger immer gern gesehen: Grundsätzlich kann sich der Zinssatz des Tagesgeldkontos täglich ändern und sich auch zum Nachteil des Anlegers verschlechtern – eine Zinsgarantie verhindert jedoch die Veränderung des Zinssatzes des Tagesgeldkontos für einen bestimmten Zeitraum.

Für gewöhnlich beläuft sich dieser Zeitraum auf mehrere Monate bis hin zu einem halben Jahr, doch das Angebot der Consorsbank in Bezug auf die Zinsgarantie ist besonders umfangreich: Kunden profitieren 12 Monate lang von einem festen Zinssatz, der sich in den nächsten 12 Monaten keinesfalls ändern wird. Dies erlaubt eine genaue Planung und eine stabile Rendite, mit welcher der Anleger rechnen kann, bevor sein Zinssatz nach Ablauf dieser Zinsgarantie auf 0,40 % gesenkt wird.

consorsbank zinsgarantie neukunden

Consorsbank bietet eine ungewöhnlich lange Zinsgarantie von 12 Monaten – allerdings nur für Neukunden.

  • Die Zinsgarantie verspricht einen fixen Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit
  • Diese Laufzeit liegt meist bei wenigen Monaten
  • Die Zinsgarantie bei der Consorsbank besteht 12 Monate lang
10/10 Punkte

Sonstige Konditionen: Das Tagesgeldkonto der Consorsbank ist komplett kostenfrei

In unserer heutigen Welt ist nichts mehr kostenlos – das möchte man meinen, wenn man sich die Konditionen für Tagesgeld-, Festgeld- oder Girokonten bei anderen Anbietern ansieht. Umso positiver konnten wir die Konditionen nach unseren Consorsbank Tagesgeld Erfahrungen bewerten: Nicht nur die Eröffnung, sondern auch die Führung und schließlich sogar die Schließung des Tagesgeldkontos bei der Consorsbank ist absolut kostenfrei.

Auch Kontoauszüge können kostenlos online oder per Post angefordert werden und auch die Mobile Banking Apps des Unternehmens für Android und iOS sind absolut kostenfrei und ermöglichen es dem Anleger dabei, auch unterwegs den Überblick über sein Tagesgeldkonto zu behalten. In unserem Test konnten wir demnach durchaus positive Erfahrungen mit der Consorsbank machen und die Konditionen des Anbieters durchaus als kundenfreundlich bezeichnen.

  • Das Tagesgeldkonto der Consorsbank ist komplett kostenfrei
  • Die Führung, Eröffnung und Schließung des Kontos ist kostenlos
  • Auch die Mobile Banking App und Kontoauszüge sind gebührenfrei
10/10 Punkten

Minimal- und Maximaleinlage: Die Consorsbank legt keine Grenzen für Einlagen fest

Gute Nachrichten für Anleger mit besonders kleinem oder besonders großem Kapital: Die Consorsbank legt weder eine Grenze für Mindesteinlagen, noch für Maximaleinlagen fest. Das bedeutet, dass die Kunden des Unternehmens so viel Geld auf ihrem Tagesgeldkonto verwalten können, wie sie wollen, ohne sich an festgelegte Grenzen halten zu müssen.

Dieses Angebot kann als besonders kundenfreundlich bezeichnet werden, da der Anbieter selbst von Mindest- oder Maximaleinlagen profitieren könnte, doch stattdessen erlaubt die Consorsbank eine Einlage in individuell festgelegter Höhe, was dem Anleger zunutze kommt. Dabei sollten clevere Sparer jedoch beachten, dass für Neukunden ab einer Einlage von mehr als 25.000 € der Zinssatz von 1,00 % auf nur noch 0,40 % sinkt – hier ist also Vorsicht geboten, um optimal vom Tagesgeldkonto der Consorsbank profitieren zu können.

consorsbank tagesgeld test

Mit dem Zinsrechner der Consorsbank einfach den Profit errechnen: Ganz ohne Mindest- oder Maximalbetrag.

  • Die Consorsbank legt keine Mindest- oder Maximaleinlagen fest
  • Kunden profitieren von diesem Konzept
  • Der Zinssatz für Neukunden sinkt bei einer Einlage von über 25.000 € auf 0,40 %
9/10 Punkten

Häufigkeit der Zinsgutschriften: Zinsen werden bei der Consorsbank vierteljährlich gutgeschrieben

Auch auf die Häufigkeit der Zinsgutschriften sollte bei der Suche nach dem richtigen Tagesgeldkonto keineswegs unbeachtet bleiben: Bei Anbietern, die ihren Kunden deren Zinsen mehrmals im Jahr gutschreiben, greift der Zinseszinseffekt. Ab der zweiten Zinsgutschrift im Jahr kann sich der Kunde dabei über eine höhere Rendite freuen, da bei dieser Zinsgutschrift auch die vorherigen Zinsen berücksichtigt werden – dabei werden Zinsen verzinst.

Auch bei der Consorsbank werden Zinsen gleich mehrmals im Jahr gutgeschrieben: Die Besitzer von Tagesgeldkonten können sich beim deutschen Anbieter über eine vierteljährliche Gutschrift freuen und dabei vom Zinseszinseffekt profitieren, der eine höhere Rendite verspricht. Diese Zinsen werden dem Tagesgeldkonto immer am Quartalsende gutgeschrieben und können am Quartalsabschluss auf dem Kontoauszug des Tagesgeldkontos eingesehen werden. Auch dieses Angebot konnten wir als positive Consorsbank Tagesgeld Erfahrungen verbuchen.

  • Bei mehrmaligen Zinsgutschriften profitieren Kunden vom Zinseszinseffekt
  • Bei der Consorsbank werden dem Kunden seine Zinsen vierteljährlich gutgeschrieben
  • Die Gutschrift erfolgt zum Quartalsende und kann am Quartalsabschluss auf dem Kontoauszug eingesehen werden
8/10 Punkten

Einlagensicherung: Einlagen werden gesetzlich und privat abgesichert

Die Einlagensicherung eines Unternehmens ist von großer Wichtigkeit, da im Falle einer Insolvenz des Unternehmens die Einlagen der Kunden zur Tilgung der Schulden  verwendet werden – der Kunde sieht in diesem Fall nichts mehr von dem Geld, wenn das Unternehmen zu Bestandszeiten keine Einlagensicherung verfolgt hat.

Europäische Direktbanken müssen eine gesetzliche Einlagensicherung mitbringen, welche die Einlagen der Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 € vor unverschuldeten Verlusten schützt. Dies ist selbstverständlich auch bei der Consorsbank der Fall, doch darüber hinaus überzeugt das deutsche Unternehmen auch durch eine private Einlagensicherung: Die Consorsbank gehört dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an, der eine Einlagensicherung von bis zu 81.000.000 € pro Kunde verspricht. Damit sollte das Kapital der Kunden der Consorsbank auch im Falle einer Insolvenz gut geschützt sein – trotzdem wollen wir hoffen, dass ein solcher Fall nie eintritt.

  • Die Einlagensicherung spielt im Falle einer Insolvenz eine große Rolle
  • Die Consorsbank verfolgt eine gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 €
  • Die private Einlagensicherung verspricht eine Absicherung von bis zu 81 Mio. € pro Kunde
10/10 Punkten

Regulierung: Deutsche und französische Institutionen schauen dem Unternehmen auf die Finger

Auch die Regulierung des Unternehmens ist auf der Suche nach dem richtigen Tagesgeldkonto von größter Wichtigkeit: Die Gefahr von Betrug oder Abzocke geht bei einer zuverlässig regulierten Direktbank gegen 0, da die Institutionen die Anbieter in regelmäßigen Abständen überprüfen und dabei sicherstellen, dass sie stets zum Vorteil des Kunden arbeiten.

Die Mobile Apps von der Consorsbank

Consorsbank überzeugt neben einer umfangreichen Regulierung auch durch Sicherheit im Online & Mobile Banking.

Als Tochterunternehmen der BNP Paribas wird die Consorsbank sowohl durch deutsche, als auch durch französische Finanzaufsichtsbehörden überwacht: Die Europäische Zentralbank (EZB) arbeitet hier mit der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie mit der Banque de France und der Autorité des Marchés Financiers zusammen. All diese Aufsichtsbehörden sind für ihre Zuverlässigkeit und Seriosität bekannt, weshalb Kunden der Consorsbank zu keinem Zeitpunkt um ihr Kapital oder um ihre Daten fürchten müssen.

  • Die Regulierung einer Direktbank ist von größter Wichtigkeit
  • Als Tochterunternehmen der BNP Paribas wird die Consorsbank durch deutsche und französische Aufsichtsbehörden reguliert
  • Die EZB arbeitet dabei mit der BaFin, der Banque de France und der Autorité des Marchés Financiers zusammen
10/10 Punkten

Support: Hier bleiben keine Wünsche offen

Bei Fragen zum Tagesgeldkonto oder bei technischen Problemen sind Anleger auf einen kompetenten und freundlichen Support angewiesen, der Licht ins Dunkel bringen kann. Dieser Kundensupport ist auch bei der Consorsbank vorhanden: Deutschsprachige Mitarbeiter sind hier per Telefon, Mail, Livechat oder Rückrufservice erreichbar, doch auch über soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube und Twitter können sich Anleger untereinander und auch mit dem Kundensupport der Consorsbank austauschen. Alternativ dazu gehört auch eine rege Community zum Supportangebot der Consorsbank, wo Anleger ihre Tipps und Erfahrungen mitteilen und mit anderen Kunden des Unternehmens kommunizieren können.

Alternativ zum Kundesupport steht dem wissbegierigen Anleger bei der Consorsbank auch das Serviceangebot des Unternehmens zur Verfügung, das allerdings nicht so umfangreich ausfällt, wie man es vielleicht von der Konkurrenz gewohnt sein mag. Hier erwarten den Kunden Webinare und Seminare sowie einige schriftliche Informationen zur Geldanlage, eine FAQ und ein Blog, der regelmäßig mit neuen, spannenden Informationen versehen wird.

  • Der deutschsprachige Kundensupport ist per Mail, Telefon, Livechat und per Rückruffunktion erreichbar
  • Auch eine Community ist eingerichtet, die auch auf sozialen Netzwerken aktiv ist
  • Zum Serviceangebot des Unternehmens gehören Webinare, Seminare und schriftliche Infos
9/10 Punkten
Consorsbank 2 (TG) - Der Kundensupport der Consorsbank ++berze...

Der Kundensupport der Consorsbank überzeugt durch Innovation

 

Boni und Sonderaktionen: Aktuell sind keine Boni verfügbar

Viele Direktbanken bieten von Zeit zu Zeit attraktive Boni an oder ermöglichen ihren Kunden, durch Sonderaktionen anderweitig von verschiedenen Vorteilen zu profitieren. Im Moment gehören zum Angebot der Consorsbank allerdings weder attraktive Neukunden- oder Werbeboni, noch Sonderaktionen, die es ihnen erlauben, exklusive Vorteile bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos zu nutzen.

Trotzdem ist es nicht ausgeschlossen, dass ein solches Angebot bald auch bei der Consorsbank verfügbar ist, da viele Anbieter auch auf temporäre Boni oder Sonderaktionen setzen, um Neukunden anzulocken und um die Bindung zu Bestandskunden zu festigen. Anleger sollten deshalb von Zeit zu Zeit einen Blick auf die Website der Consorsbank werfen, um gleich von Sonderaktionen und Boni profitieren zu können, wenn sie verfügbar werden. Auch, wenn dann bereits das Tagesgeldkonto eröffnet ist, gibt es vielleicht trotzdem verschiedene Möglichkeiten, um einmalige Vorteile zu nutzen.

  • Direktbanken bieten Boni oder Sonderaktionen temporär oder dauerhaft an
  • Dadurch sollen Neukunden angelockt und die Bindung zu Bestandskunden gefestigt werden
  • Aktuell sind keine Boni oder Sonderaktionen verfügbar
3/10 Punkten

Weitere Produkte: Den Kunden erwartet hier ein umfangreiches Angebot

Anleger schätzen es, all ihre Finanzgeschäfte unter einem Dach regeln zu können, weshalb Anbieter, die ihren Kunden sowohl Tagesgeld-, als auch Festgeld- oder Girokonten und weitere Finanzprodukte bereithalten, als besonders beliebt gelten. Bei der Consorsbank erwarten den Anleger deshalb nicht nur Tagesgeldkonten, sondern auch Girokonten, Festgeldkonten, Sparbriefe, Sparpläne, Wertpapierdepots, Kredite und Vorsorgeprodukte wie Riesterrenten oder Rürup-Renten.

Anleger können bei der Consorsbank demnach nicht nur ihr Tagesgeldkonto verwalten, sondern darüber hinaus auch ihr Girokonto führen, Kredite beantragen, für die Zukunft vorsorgen und sich über zahlreiche andere Formen der Geldanlage informieren. Alles in allem konnten wir deshalb sehr positive Consorsbank Tagesgeld Erfahrungen verzeichnen und dem Anleger ein umfangreiches Angebot an weiteren Finanzprodukten zusichern.

consorsbank finanzplaner test

Mit dem Finanzplaner der Consorsbank können Sie nicht nur Ihr Tagesgeld, sondern Ihr gesamtes Vermögen bei der Bank managen.

  • Kunden schätzen ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Finanzprodukten
  • Kunden der Consorsbank können dort Geld anlegen und professionell verwalten
  • Girokonten, Anlageprodukte, Wertpapierdepots, Kredite und Vorsorgeprodukte sind bei der Consorsbank verfügbar
7/10 Punkten
Kostenloses Consorsbank Tagesgeldkonto Jetzt Konto eröffnen + jetzt Aktionszins sichern

Fazit: Die Consorsbank ist ein zuverlässiger Partner bei Finanzfragen

Die deutsche Consorsbank überzeugt in erster Linie durch ein seriöses regulatorisches Umfeld mit einer zuverlässigen Einlagensicherung und einer vertrauenswürdigen Regulierung, doch darüber hinaus erwartet den Kunden hier eine besonders lange Zinsgarantie, einen modernen Supportbereich und ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Finanzprodukten. Allerdings sollte auch die Consorsbank ihr Angebot in verschiedenen Punkten überarbeiten: Die Standardzinsen und das Bonusangebot verlangen nach einer Überholung.

Die Consorsbank auf einen Blick
Zinssatz1,00 % im Aktionszeitraum, sonst 0,40 %
Sonstige KonditionenKeine
Minimal- und MaximaleinlageUnbegrenzt
Intervalle der ZinsgutschriftenVierteljährlich
EinlagensicherungGesetzlich und Privat
RegulierungEZB, BaFin, Banque de France und Autorité des Marchés Financiers
BoniAktuell keine
Weitere ProdukteFestgeld, Girokonten, Wertpapierdepots, Kredite, Vorsorge
OnlineverwaltungJa
Zinsgarantie12 Monate nach Kontoeröffnung
Zum Angebot der Consorsbank

Rating

Bewertung
Zinsen:3,5/5Gut
Minimal-/Maximaleinlage:4,5/5Sehr Gut
Einlagensicherung:5/5Sehr Gut
Support:4,5/5Sehr Gut
Unsere Bewertung
Review
Consorsbank Tagesgeld
Sternenvergabe
51star1star1star1star1star