Tagesgeldzinsen.com

CreditPlus Bank im Test

CreditPlus Bank Festgeld Test CreditPlus Bank im Test

CreditPlus Bank Test: Hohe Mindestanlage und Laufzeiten ab 3 Monaten

Die CreditPlus Bank wurde bereits im Jahr 1960 gegründet und hat sich vor allem auf die Vergabe von Konsumentenkrediten spezialisiert. Der Sitz des Unternehmens ist in Stuttgart und die Bank gehört über die Zugehörigkeit zur französischen CA Consumer Finance zur Crédit Agricole Gruppe. Nachfolgend wollen wir das Festgeldkonto der Bank einem ausführlichen Test unterziehen und herausfinden, was dieses Angebot in puncto Leistungen und Konditionen zu bieten hat.

Bis zu 1,05 Prozent auf die Einlage

Wie es bei Festgeldanbietern üblich ist, gelten auch bei der CreditPlus Bank laufzeitabhängige Zinssätze. Die Zinsen beginnen bei 0,40 Prozent und stiegen mit der Dauer der Anlage. Maximal werden Zinsen in Höhe von 1,05 Prozent im Jahr veranschlagt.

Auch für Kurzzeitsparer geeignet

Bei der CreditPlus Bank können Kunden ihr Geld auch für einen kurzen Zeitraum anlegen. Die Bank bietet mit dem Festgeldkonto bereits Laufzeiten ab drei Monaten an. Aber auch Langzeitsparer können von dem Angebot der Bank profitieren, denn die Anlagedauer kann bis zu sieben Jahren gewählt werden.

Freiwillige Einlagensicherung in Millionenhöhe

Die CreditPlus Bank schützt die Gelder ihrer Kunden nicht nur im Rahmen der gesetzlichen Einlagenabsicherung, auch ist die Bank Mitglied im freiwilligen Sicherungsfonds und auf diese Weise sind die Anlagen bis zu einem Betrag von über 32 Millionen Euro abgesichert.

Klar definierte Einzahlungsgrenzen

Die Mindesteinlage bei der CreditPlus Bank beträgt 5.000 Euro. Maximale sind Sparbeträge von einer Million Euro möglich. Dabei ist der veranschlagte Zinssatz sowohl bei den kleinsten als auch bei den höchsten Anlagebeträgen gleich hoch.

Pro

  • Zinsen bis zu 1,05 Prozent im Jahr
  • Anlagen bereits ab drei Monaten möglich
  • Einlagenabsicherung in Millionenhöhe
  • Freundliche und kompetente Beratung

Contra

  • Relativ hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro
  • Support nicht an den Wochenenden erreichbar

Festgeldkonditionen: Laufzeiten ab drei Monaten

Bei unseren CreditPlus Bank Test haben wir uns zunächst mit den allgemeinen Festgeldkonditionen befasst. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Bank in diesem Bereich meist keine Überraschungen bietet. Wie es auch bei anderen Festgeldanbietern der Fall ist, ist die Eröffnung, die Führung und die Löschung des Festgeldkontos bei CreditPlus kostenlos.

Die Aufstockung des angelegten Betrags ist im Nachhinein nicht möglich und grundsätzlich kann das Konto auch nicht vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit aufgelöst werden. Wer den angelegten Betrag trotzdem dringend vorher braucht, kann sich an den Kundensupport wenden und muss im Fall der Fälle mit ungünstigeren Konditionen rechnen.

Die Möglichen Laufzeiten liegen zwischen drei Monaten und 84 Monaten. Somit wird den Sparern große Flexibilität geboten, was die Anlagedauer angeht und wer nicht jahrelang auf das eigene Geld verzichten kann oder möchte, kann trotzdem von dem Angebot der CreditPlus Bank profitieren. Somit können sich Kurzzeitanleger und Langfristsparer von dem Festgeldkonto der deutschen Bank Gebrauch machen.  Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit erfolgt eine automatische Verlängerung der Anlage und aus diesem Grund sollte sich der Sparer spätestens drei Werktage vor Laufzeitende an die Bank wenden und eine Auszahlung des Anlagebetrags anfordern.

  • Festgeldkonto dauerhaft kostenlos
  • Laufzeiten zwischen drei Monaten und sieben Jahren
  • Am Ende der Laufzeit erfolgt eine automatische Anlageverlängerung
8/10 Punkten

Zinshöhe und Zinsgutschrift: Bis zu 1,05 Prozent im Jahr auf die Anlage

Im Rahmen unserer CreditPlus Bank Erfahrung haben wir ermittelt, dass bei dem deutschen Anbieter ein Zinssatz gilt, der sich nach der Anlagedauer richtet. Je länger der Sparer sein Geld anlegt, desto höher sind die Erträge, die er mit seiner Anlage erzielen kann. Bei dem kürzesten Anlagezeitraum von drei Monaten gilt ein Zinssatz von 0,40 Prozent p.a. und bei einer Laufzeit von sieben Jahren gilt der Maximalsatz von 1,05 Prozent im Jahr.

Damit gehört das Konto der CreditPlus Bank zu den besseren Angeboten der festgeldlandschaft und der Zinssatz kann sich durchaus sehen lassen. Die Zinsen sind für die Gesamtlaufzeit garantiert. Die Zinsauszahlungen erfolgen ein Mal im Jahr und zwar auf das Referenzkonto des Sparers. Bei Anlagen unter einem Jahr erfolgt die Auszahlung zum Ende der Laufzeit. Auch bei einer mehrjährigen Anlage kann auf diese Weise kein Zinseszinseffekt entstehen.

  • Bei der CreditPlus Bank gelten laufzeitabhängige Zinsen
  • Die Zinssätze liegen zwischen 0,40 Prozent p.a. und 1,05 Prozent p.a.
  • Die Zinsauszahlung erfolgt entweder ein Mal im Jahr oder zum Ende der Laufzeit, wenn es sich um eine Anlage unter einem Jahr handelt
7/10 Punkten

Mindest- und Maximaleinlage: Anlagen ab 5.000 Euro möglich

Bei unseren Erfahrungen mit CreditPlus Bank haben wir festgestellt, dass der Anbieter eine relativ hohe Mindesteinzahlung fordert. Einlagen sind erst ab 5.000 Euro möglich. So können nur diejenigen von diesem Angebot profitieren, die in größerem Rahmen anlegen wollen. Maximal sind Beträge von bis zu einer Million Euro möglich und so haben Großsparer einen breiten Rahmen für ihre Anlageentscheidungen. Der Kleinsparer muss sich dagegen nach einem anderen Angebot umsehen.

Im direkten Vergleich mit anderen Festgeldanbietern kann das Konto der CreditPlus Bank in puncto Mindesteinlage nur bedingt überzeugen, denn es finden sich zwar auch Anbieter, die noch höhere Mindestbeträge erfordern, aber es gibt auf der anderen Seite auch Konten, bei denen eine Einlage bereits ab 500 Euro möglich ist.

  • Bei der CreditPlus Bank gelten klare Einzahlungsgrenzen
  • Die Mindesteinzahlung beträgt 5.000 Euro
  • Maximal sind Anlagen von bis zu einer Million Euro möglich
7/10 Punkten

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Beliebiges Referenzkonto erforderlich

Bei unserem CreditPlus Bank Test haben wir festgestellt, dass die Regelungen zur Ein- und Auszahlung sich von den meisten anderen Festgeldangeboten unterscheiden. Normalerweise wird bei der Eröffnung eines Festgeldkontos ein internes Referenzkonto erstellt, über das der Transfer der Anlagesumme abgewickelt wird und auf das die Zinszahlungen ggf. erfolgen. Der Anleger ist in diesem Fall gezwungen, dieses Konto zu nutzen, denn eine andere Möglichkeit, wird nicht geboten.

Bei der CreditPlus Bank wird das anders geregelt. Hierbei kann der Sparer bei der Kontoeröffnung eine beliebige deutsche Kontoverbindung angeben, über die alle Transaktionen umgesetzt werden sollen. Das Konto muss dabei auf den Namen des Festgeldkontobesitzers laufen. Was den Anleger auf der einen Seite nicht an ein bestimmtes Konto der Festgeldbank bindet, kann sich auf der anderen Seite als Nachteil erweisen. Denn nicht selten werden die Zinserträge, die auf das interne Referenzkonto der Bank überweisen werden, zu einem Tagesgeldsatz verzinst. So können Anleger zumindest indirekt von einem Zinseszinseffekt profitieren.

  • Als Referenzkonto kann ein beliebiges Girokonto dienen
  • Es muss sich um ein deutsches Konto handeln, das auf den Namen des Inhabers des Festgeldkontos läuft
  • Das Konto dient dem Zahlungsverkehr mit dem Festgeldkonto und auch die Zinszahlungen erfolgen auf dieses Referenzkonto
7/10 Punkten

Einlagensicherung: Gesetzlicher und freiwilliger Schutz der Kundengelder

Auch der Einlagensicherung haben wir uns im Rahmen der Erfahrungen mit CreditPlus Bank gewidmet. Unser Test hat ergeben, dass die Kundengelder bei der Bank auf zwei Arten abgesichert werden. Auf der einen Seite wäre da der gesetzliche Einlagensicherungsfonds bei der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. In diesem Rahmen sind die Gelder der Kunden bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Eine solche Sicherung ist Pflicht und alle Institutionen in Europa sind einem solchen Fonds ihres Landes angeschlossen.

Obendrein ist die CreditPlus Bank auch Mitglied im Bundesverband Deutscher Banken. Diese Einrichtung stellt eine freiwillige Einlagensicherung dar und bei Weitem nicht jeder Anbieter ist dem Verband angeschlossen. Im Rahmen des gesetzlichen Sicherungsfonds sind die Einlagen der Sparer bis zu einem Gesamtbetrag von 32,140 Millionen Euro geschützt.

  • Zweifache Absicherung der Kundenanlagen
  • Gesetzliche Einlagensicherung: 100.000 Euro pro Kunde
  • Freiwillige Einlagensicherung: 32,140 Millionen Euro pro Kunde
10/10 Punkten

Regulierung: BaFin-regulierte Bank

Trotz der Zugehörigkeit zur französischen Crédit Agricole Gruppe hat die CreditPlus Bank den Hauptsitz in Stuttgart und wird somit von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Diese Behörde ist dafür zuständig, die Arbeit alle Finanzinstitutionen des Landes zu überwachen und dafür zu sorgen, dass alles nach bestimmten, einheitlich festgelegten Regularien abläuft. Zusätzlich unterliegt die CreditPlus Bank als ein Finanzinstitut in der Europäischen Union der Aufsicht der europäischen Zentralbank. Unser Test hat also ergeben, dass sich der Kunde keine Sorgen um die Seriosität dieses Angebots zu machen braucht, denn hierbei handelt es sich um ein vollreguliertes Unternehmen.

  • Die CreditPlus Bank wird von zwei Instanzen reguliert
  • Als deutsches Unternehmen wird die Bank in ihrer Arbeit von der BaFin beaufsichtigt
  • Zusätzlich unterliegen alle Finanzdienstleister in der EU der Aufsicht der Europäischen Zentralbank
9/10 Punkten

Bonus und Aktionen: Prämie für die Festgeldanlage

Ein Neukundenbonus in Form von Aktionszinsen oder Prämien für die Kontoeröffnung stellen bei Festgeldanbietern eher die Ausnahme als die Regel dar. Prämien für Neukundenwerbung sind dagegen schon häufiger anzutreffen. Aktuell bietet die CreditPlus Bank jedoch einen Bonus von bis zu 50 Euro für die Neu- oder Wiedereröffnung eines Festgeldkontos. Die Höhe der Prämie hängt jedoch von der jeweiligen Laufzeit und der Anlagesumme ab.

  • Kein konventioneller Willkommensbonus
  • Für die Neu- oder Wiederanlage eines Festgelds wird eine Prämie von bis zu 50 Euro ausgezahlt
  • Das Gratisguthaben wird nach der Anlage des Fesgelds und Einzahlung der erforderlichen Summe gutgeschrieben
4/10 Punkten

Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Unkompliziert und ansprechend

Auch wenn es sich bei dem Festgeldkonto nur um ein Zusatzangebot der Kreditbank handelt, wird die Produktvorstellung trotzdem nicht stiefmütterlich behandelt. Die Bank beschränkt sich nicht nur auf die schlichte Darstellung der Fakten sondern bietet auch viel Wissenswerter rund um das Festgeldkonto.  Alle Konditionen sind übersichtlich dargestellt und verständlich erklärt, ein integrierter Zinsrechner ermöglicht die Berechnung der zukünftigen Rendite und auch die Einlagensicherung wird ausführlich erläutert.

Die Navigation erfolgt intuitiv und wer weitere Fragen rund um das Festgeldangebot hat, kann sich im umfangreichen FAQ Sektor umschauen oder sich die AGBs durchlesen. Auch hier erfolgt die Erklärung verständlich und immer wieder fällt das schlichte, aber ansprechende Design auf, das die Orientierung noch zusätzlich erleichtert. Alles in allem konnte das Online-Portal der CreditPlus Bank überzeugen.

  • Ansprechende Gestaltung des Online-Portals und unkomplizierte Navigation
  • Viel Wissenswertes rund um das Festgeldkonto der Bank
  • Umfangreicher FAQ-Bereich zur Geldanlage
8/10 Punkten

8/10 Punkten Support: Zahlreiche Kontaktmöglichkeiten zur Kundenbetreuung

Die Kontaktaufnahme zum Kundensupport der CreditPlus Bank kann auf unterschiedliche Weisen erfolgen. So steht eine Service-Hotline sowie eine Emailadresse zur Verfügung, die Kontaktaufnahme kann aber ebenfalls per Fax oder per Post erfolgen. Die telefonische Kontaktaufnahme zum Support ist von Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung.

Wer bei der Bank anruft, kann unter Umständen einige Minuten in der Warteschleife verbringen, aber die Wartezeit fällt nicht übermäßig lang aus. Die Ansprechpartner sind freundlich und zuvorkommend. Die Beratung erfolgt kompetent und die Supportmitarbeiter sind stets bemüht, dem Anrufer eine individuelle Betreuung zukommen zu lassen. Die Bearbeitung der Emailanfragen erfolgt nur während der Geschäftszeiten und nimmt wenige Stunden in Anspruch. Alles in allem gibt es beim Kundensupport der CreditPlus Bank keine Überraschungen und das Serviceniveau gleicht dem, der meisten anderen Festgeldanbieter.

  • Kontaktaufnahme per Telefon, Email, Fax und Post möglich
  • Service-Hotline steht von Montag bis Freitag zur Verfügung
  • Freundliche und hilfsbereite Supportmitarbeiter
7/10 Punkten

7/10 Punkten Mobile Banking-Anwendungen: Onlinebanking möglich

Nicht viele Anbieter von Festgeldkonten stellen ihren Kunden eine Banking App zur Verfügung und auch die CreditPlus Bank bildet hierbei keine Ausnahme. Eine Anwendung, die speziell für Mobilgeräte entwickelt wurde, gibt es nicht, aber die Kunden der Bank können ihre Konten mittels Online-Banking verwalten. Das Online-Konto wird nach der Registrierung automatisch angelegt und der Neukunde erhält die Zugangsdaten per Mail.

Das Angebot des Online-Bankings ist nicht speziell an die Festgeldkunden gerichtet, alle Konten bei der Bank können online eingesehen und verwaltet werden. Der Zugriff auf das Online-Kundenkonto ist auch mit dem Handy oder Tablet problemlos möglich und so wirkt sich das Fehlen der App nicht besonders nachteilig aus.

  • Keine mobile Banking Anwendung zu finden
  • Zugang zum Online-Banking bei CreditPlus möglich
  • Das Online-Konto kann auf per Smartphone oder Tablet genutzt werden
5/10 Punkten
Kostenloses CreditPlus Bank Festgeld Jetzt Konto eröffnen + 50 Euro Prämie sichern

Unsere CreditPlus Bank Erfahrungen: Das Fazit

Im Verlauf unserer CreditPlus Bank Erfahrungen haben wir erfahren, dass das Konto bei der Höhe der Zinsen durchaus überzeugen kann. Bis zu 1,1 Prozent Rendite sind im Jahr möglich. Auch die Flexibilität bei den Anlagezeiträumen kann überzeugen, denn bei der deutschen Bank sind Laufzeiten bereits ab drei Monaten möglich. Die erforderliche Mindestanlagesumme liegt bei 5.000 Euro und somit ist dieses Angebot nicht für Kleinsparer geeignet.

CreditPlus Bank auf einen Blick:

FestgeldzinsenLaufzeitabhängig, von 0,40 Prozent bis 1,05 Prozent p.a.
ZinsausschüttungEin Mal im Jahr zum Ende der Laufzeit
Mindesteinlage5.000 Euro
Maximaleinlage1 Million Euro
BonusPrämie von bis zu 50 Euro für die Festgeldanlage
Erreichbarkeit des SupportsMontag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Deutschsprachige MitarbeiterJa
EinlagensicherungGesetzliche Einlagensicherung: 100.000 Euro pro Kunde

Freiwillige Einlagensicherung: 32,140 Millionen Euro

RegulierungBaFin, Europäische Zentralbank
Banking-AppNicht vorhanden
Ein- und AuszahlungsmöglichkeitenBeliebige deutsche Kontoverbindung als Referenzkonto
CreditPlus Bank besuchen (Link)

Rating

Bewertung
Zinsen:3,5/5Gut
Minimal-/Maximaleinlage:3,5/5Gut
Einlagensicherung:5/5Sehr Gut
Support:3,5/5Gut