Tagesgeldzinsen.com

N26 Geschäftskonto: Leider nicht im Angebot

 

Die N26 wirbt mit einem Konto, welches das modernste Girokonto in Europa sein soll. Als Tochterunternehmen der Wirecard Bank AG verfügt die N26 selber nicht über eine Banklizenz. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, da sämtliche Girokonten und Einlagen der Kunden bei der Wirecard Bank AG nach dem deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt sind. Als Schwerpunkt wählte die N26 das mobile Banking per Smartphone aus. Somit werden fast alle Kontoaktivitäten entweder aus der Smartphone heraus oder der WebApp gesteuert. Da die Konditionen des N26 Girokontos vielversprechend sind, sind wir der Frage nachgegangen, ob es auch ein Geschäftskonto mit ähnlichen Konditionen gibt. Die Ergebnisse stellen wir Ihnen hier vor.

Die Fakten zur N26 im Überblick:

1. Welche Girokonto Konditionen gibt es?

ico1Wenn Sie darüber nachdenken ein Girokonto bei der N26 zu eröffnen, können Sie das ganz einfach online bewerkstelligen. Es wird Sie ein Konto mit sehr vielen Vorteilen erwarten, dass ein großes kostenloses Angebot aufweisen kann. So gibt es beim N26 Konto keine Kontoeröffnungs- oder Kontoführungsgebühren. Des Weiteren gibt es eine kostenlose Mastercard, welche Sie bei der Kontoeröffnung direkt mit ausgestellt bekommen. Da es sich hierbei um ein Guthaben-Konto handelt, wird an dieser Stelle die Schufa außen vor gelassen. Welche Vorteile die Mastercard darüber hinaus bietet, können Sie in unseren N26 Mastercard Erfahrungen nachlesen.

Bei einer Summe von 100 auf Ihrem Girokonto können Sie eine zusätzliche Maestro Karte beantragen. Diese kann ebenfalls zum Bezahlen eingesetzt werden, wenn Händler die Kreditkarte nicht akzeptieren sollten. Insgesamt können Sie auf diese Weise bei rund 2 Millionen Geldautomaten in über 120 Ländern kostenfrei und jederzeit Bargeld abheben. Auf Grund der Tatsache, dass es sich hierbei um ein Prepaid Konto handelt, können Sie dieses nicht überziehen. Die Option eine N26 EC-Karte bestellen zu können, haben Sie jedoch nicht. Eine EC-Karte ist bei dem Girokonto der N26 nicht vorgesehen.

Das N26 Girokonto: Kostenlos und mit vielen weiteren Vorteilen

Sollte es in eine Zeit geben, in der Sie eine finanzielle Spritze benötigen, können Sie in der N26 App einen Dispokredit beantragen. Dieser wird Ihnen bis zu einem maximalen Betrag von 2.000 Euro zur Verfügung gestellt und richtet sich selbstverständlich nach Ihrer Bonität. Der Dispokredit hat einen Sollzins von 8,9 Prozent pro Jahr und wird quartalsmäßig berechnet. Bei der Beantragung des Dispokredit wird Ihre Schufa geprüft werden, da es sich um einen Kredit handelt. Für Neukunden wird ein Sofort-Dispo von 1.000 Euro zur Verfügung gestellt. In diesem Fall ist es für Sie als Kunde möglich, das N26 Konto zu überziehen.

Mit der N26 App können Sie das Girokonto mit Ihrem Smartphone verbinden. Auf diese Weise haben Sie immer und überall den Überblick über Ihre Finanzen. Sie können zudem Ihre Kreditkarten mit der App verbinden und dadurch Geldaufträge mittels der Cash26-Funktion in Auftrag geben. So wird es Ihnen ermöglicht bei rund 6.000 Partnern Geld ein- bzw. auszuzahlen. Da es keine EC-Karte gibt, ist das ein sinnvoller Service, den Sie während des Einkaufs, bei Partnern wie Penny, Rewe und Real, nutzen können.

Das N26 Girokonto kann mit guten Konditionen überzeugen, welche sehr kundenfreundlich gestaltet sind. Auf diese Weise können sie sich vor allem durch die kostenlosen Angebote von anderen Banken abheben. Das N26 Girokonto kann jedoch ausschließlich als Privatkonto und nicht als N26 Geschäftskonto genutzt werden.

 

2. N26 Geschäftskonto eröffnen, aber wie?

ico9Derzeit ist es nach unseren Erfahrungen nicht möglich ein N26 Firmenkonto zu eröffnen. Die N26 bietet den Kunden momentan nur die Möglichkeit an, das Konto für private Zwecke zu nutzen. Da die N26 zur Wirecard Bank AG gehört und somit keine eigene Banklizenz hat, haben sie ein überschaubares Angebot, welche diesen Service nicht zur Verfügung stellt. Bei der Wirecard Bank AG sind daher auch sämtliche Girokonten und Einlagen der Kunden gesichert. Dies findet nach dem deutschen Einlagensicherungsfonds statt. So müssen Sie sich als Kunde keine Sorgen um Ihr Geld machen. Der deutsche Einlagensicherungsfonds sieht für jeden Kunden eine Absicherung von 100.000 Euro vor.

Die N26 empfiehlt den Kunden ein Geschäftskonto bei der Wirecard Bank AG zu eröffnen, da diese extra Konten anbieten, welche auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden zugeschnitten sind. Demnach ist es nicht möglich, dass Sie ein N26 Geschäftskonto im eigentlichen Sinne eröffnen. Das Geschäftskonto bei der Wirecard Bank AG ist für Sie aber auf jeden Fall sicher, da diese Bank von der BaFin reguliert und lizensiert wird. BaFin steht für Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Die N26 bietet nur Konten für private Zwecke an, mit denen ein unkompliziertes und mobiles Online Banking möglich ist. Dort können sie alle Freiheiten genießen und Ihre Geldgeschäfte per Mobile App abwickeln.

Ein N26 Geschäftskonto gibt es nicht – Nutzen Sie das normale Girokonto mit allen Vorteilen

Das N26 Konto kann derzeit nur private Zwecke genutzt werden. Es wird aktuell kein N26 Geschäftskonto angeboten. Die N26 verweist in einem solchen Fall auf die Wirecard Bank AG, welche Ihnen ein passendes Geschäftskonto anbieten kann.

 

3. Wieso wird kein N26 Firmenkonto angeboten?

ico10Der Grund für ein fehlendes N26 Geschäftskonto im Angebot der N26 ist schlichtweg, dass es sich um ein noch recht junges Startup handelt, welches keine eigene Banklizenz besitzt. Als Tochterunternehmen der Wirecard Bank AG konzentriert man sich vollkommen auf das Privatkundengeschäft mit Girokonten. Für das Jahr 2016 ist jedoch geplant ein N26 Geschäftskonto mit ins Angebot aufzunehmen, da sie die bestehende Nachfrage erkannt haben und nun handeln möchten.

Ein N26 Firmenkonto befindet sich also aktuell in Planung und kann noch im Jahr 2016 gelauncht werden, daher ist es wohl nur eine Frage der Zeit, wann dies passieren wird.

N26 Geschäftskonto in Planung

Ein N26 Geschäftskonto ist geplant, bis dahin bleibt das Privatkunden-Konto!

Die Nachfrage bezüglich eines N26 Geschäftskontos ist bekannt und so versucht man bei N26 im Jahr 2016 ein Geschäftskonto mit guten Konditionen anzubieten. Das Startup muss jedoch im Vorfeld andere Aspekte abarbeiten, um diesen Schritt zu gehen. Bis dahin bleibt Kunden nur das normale N26 Girokonto.

4. FAQ: Die Top 5 Fragen zum N26 Konto

Welche Voraussetzungen muss ich bei der Girokonto-Eröffnung erfüllen?

Wenn Sie ein N26 Girokonto eröffnen möchte, sollten Sie das 18. Lebensjahr erreicht und einen festen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich haben. Des Weiteren müssen Sie über ein Smartphone verfügen, welches Ihnen die Bankgeschäfte ermöglicht.

Welches Betriebssystem wird für das Smartphone vorausgesetzt?

Wenn sie ein iPhone haben, sollte es sich um ein iPhone 4 (oder neuer) handeln. Bei Android sollte es sich um Android 4.3. (oder neuer) handeln. Mit diesen Betriebssystemen wird die Nutzung der Apps gewährleistet und Sie können das Konto in vollem Umfang nutzen.

Benötige ich eine Schufa-Auskunft bei der Kontoeröffnung?

Nein, diese wird erst benötigt, wenn Sie einen Dispokredit beantragen. Es handelt sich bei dem Girokonto um ein Prepaid Konto, daher ist die Schufa-Auskunft im Vorfeld nicht notwendig.

Wie kann ich den Dispokredit beantragen?

Wenn Sie einen Dispokredit benötigen, können Sie diesen in der App beantragen. Der Vorgang dauert circa 2 Minuten. Sie werden anschließend erfahren, ob und in welcher Höhe, der Dispokredit bewilligt wird.

Welcher Überziehungsrahmen wird angeboten?

Bei der N26 erhalten Sie bis zu 2.000 Euro, wenn Sie einen Dispokredit beantragen. Je nach Ihrer Bonität kann der Betrag auch darunter liegen. Der Sollzins liegt bei 8,9 Prozent pro Jahr.

5. Die weiteren Angebote im Überblick

ico4Weitere N26 Erfahrungen können Kunden sammeln, wenn Sie einen Dispokredit beantragen. Da es kein N26 Geschäftskonto gibt, können Sie nur ein Girokonto für private Zwecke eröffnen. Die N26 plant die Einführung eines N26 Geschäftskontos noch im Jahr 2016. Falls Sie etwas zum N26 Pfändungsschutz erfahren möchten, können Sie sich darüber bei uns informieren.

6. Fazit: Ein Geschäftskonto gibt es aktuell nicht

ico8Auch wenn es aktuell noch kein N26 Firmenkonto gibt, hat man die Nachfrage erkannt und wird im Jahr 2016 versuchen dieser nachzugehen. Geplant ist es, ein N26 Geschäftskonto noch im laufenden Jahr anzubieten und damit den Kundenwünschen nachzukommen. Da es sich noch um ein junges Startup handelt, war dies bisher nicht umsetzbar. Aktuell können Kunden vom Girokonto für private Zwecke profitieren, welches mit guten Konditionen angeboten wird. Eröffnen sie noch heute Ihr N26 Girokonto!