net-m Privatbank – Tagesgeld im direkten Vergleich

Redaktion - 25. Dezember 2012

net-m Privatbank – Tagesgeld im direkten VergleichMit einer aktuellen Verzinsung von zwei Prozent pro Jahr bewegt sich das net-m – Tagesgeld Cash derzeit in unserem Tagesgeldzinsen Vergleich weit oben. Anders als viele andere Anbieter hatte die Privatbank mit Sitz in München die Konditionen für ihr Tagesgeld in den letzten Wochen nicht an die aktuelle Entwicklung an den Kapitalmärkten angepasst. Das macht ihr Tagesgeld nach unserer net-m Privatbank Erfahrung zu einer guten Empfehlung für Anleger, die ihr Tagesgeldkonto selbständig online verwalten wollen und im Gegenzug eine angemessene Verzinsung erzielen möchten. Doch auch alle anderen Konditionen können sich sehen lassen.

Das net-m Privatbank Tagesgeld auf einen Blick:

  • Attraktive Verzinsung von zwei Prozent p. a.
  • Zinsgarantie bis 31. März 2013
  • Quartalsweise Zinszahlung
  • Keine Mindesteinlage
  • Tägliche Verfügbarkeit
  • Keine Mindestlaufzeit
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
  • Bequemes Online-Banking mit Echtzeit-Zugriff
  • Kostenfreie Banking-App inklusive

Die aktuelle Rendite von zwei Prozent jährlich ist bis zum 31. März 2013 für Neu- und Bestandskunden garantiert. Damit unterscheidet die Bank nicht zwischen langjährigen treuen Kunden, die vielleicht sogar noch auf den Bankverein Werther AG zurückgeht. Seit August 2012 firmiert das Unternehmen nun unter dem Namen net-m Privatbank 1891 und hat auf ihrem Weg dorthin neue und internetaffine Kunden hinzugewonnen, ohne dabei den alten Kundenstamm zu verlieren. Die perfekte Kombination aus Online-Bank und Traditionshaus scheint somit gelungen.

Besonders positiv in unseren net-m Privatbank Erfahrungen fällt auch die quartalsweise Zinszahlung auf. Nur wenige Anbieter am Markt überzeugen mit einer viermaligen Auszahlung von Zinsen pro Jahr, somit unterscheidet sich das Cash-Tagesgeld hier deutlich von der Konkurrenz. Der Anleger profitiert von einem attraktiven Zinseszinseffekt, sofern er die ausgezahlten Zinsen weiterhin anlegt.

Bei täglicher Verfügbarkeit hat das Tagesgeldkonto keine Mindestlaufzeit, es verzichtet außerdem auf eine Mindesteinlage. Die Kontoführung ist ebenso kostenfrei wie die Durchführung von Ein- und Auszahlungen mit Hilfe des intuitiv zu bedienenden Online-Bankings. Abgerundet wird die Palette der Leistungen mit einer kostenlosen Banking-App. Die Einlagensicherung greift über 100.000 Euro pro Anleger, sie entspricht dem EU-weit vorgeschriebenen Standard zur Absicherung privater Investments bei Sicht-, Termin- und Spareinlagen.

Perfekte Kombination von Tradition und Moderne

ico8Insgesamt überzeugt das Tagesgeld in unseren net-m Privatbank Erfahrungen mit durch eine angemessene Verzinsung bei interessanten zusätzlichen Servicelistungen. Als sehr attraktiv stellt sich die vierteljährliche Zinsgutschrift heraus, der Verzicht auf Kontoführungsgebühren sorgt dafür, dass die Rendite nicht durch zusätzliche Kosten geschmälert wird. Positiv fällt auch die integrierte Banking-App auf, die den mobilen Zugang auf das Tagesgeld erlaubt. Mit dem wegweisenden Konzept ist der net-m – Privatbank der schwierige Spagat zwischen der Bindung von Bestandskunden und der Akquise von Neukunden offenbar erfolgreich gelungen. Insgesamt sind die net-m Privatbank Erfahrungen der Tagesgeldzinsen.com-Redaktion sehr prositiv gewesen!