Tagesgeldzinsen.com

Zinsland im Test – Erfahrungen: Nur wenige Projekte sind zurzeit verfügbar

Zinsland Test
Zinssatz:5 – 8 Prozent
Minimal- & Maximaleinlage:Ab 500 Euro
Auszeichnungen:Bislang keine
Zu Zinsland

Crowdfunding boomt – und deshalb möchten private Anleger mittlerweile auch immer häufiger an der Finanzierung von Immobilien beteiligt sein. Einer der Anbieter, der Investoren und Eigentümer verbindet, ist das deutsche Unternehmen Zinsland. Zinsland ist als Marke der Civum GmbH unterwegs, die ihren Stammsitz in der deutschen Großstadt Hamburg unterhält. Das Crowdfunding-Unternehmen Zinsland ist dabei seit Spätsommer 2015 am Markt vertreten, und seitdem konnten bereits vier Projekte abgeschlossen werden – ein Projekt steht zurzeit noch für Investitionen zur Verfügung. Wir haben das Angebot im Zinsland Erfahrungsbericht genau unter die Lupe genommen, um Sie an unseren Erfahrungen mit Zinsland teilhaben lassen zu können.

Pro

  • Garantierte Projektfinanzierung
  • Projektbegleitung auch in fortgeschrittenen Phasen
  • Zinsen zwischen 5 und 8 Prozent für Anleger
  • Investments ab 500 Euro sind möglich
  • Keine Aufschläge und keine Abzüge für Anleger
  • Deutschsprachiger Kundensupport – auch per Rückruffunktion
  • Positiver Marketingeffekt für Eigentümer
Zu Zinsland

  • Wenige verfügbare Projekte
  • Einmalige Verzinsung zum Projektabschluss
  • Keine Zinsgarantie

Angebot: Zinsland hat sich auf Immobilienfinanzierungen spezialisiert

Im Zinsland Erfahrungsbericht können wir festhalten, dass sich das deutsche Unternehmen ausschließlich auf die Finanzierung von Immobilien spezialisiert hat. Während bei anderen Crowdfunding Anbietern der Schwerpunkt auf der allgemeinen Vergabe von Krediten liegt und Immobilienfinanzierungen dabei nur einen Teil des Portfolios ausmachen, werden von Zinsland ausschließlich Finanzierungen von Immobilien ermöglicht. Seit der Gründung des Unternehmens im Spätsommer 2015 konnten bislang bereits vier Immobilienprojekte komplett realisiert werden, während sich ein Projekt aktuell noch in der Funding-Phase befindet. Um sich als Anleger ein möglichst genaues Bild vom Projekt zu machen, wurde für jede Immobilie, die bei Zinsland für Investitionen zur Verfügung steht, eine eigene Projektdetail-Seite angelegt, auf der alle nötigen Infos für eine potenzielle Investition zu finden sind.

  • Von Zinsland werden ausschließlich Immobilienfinanzierungen angeboten
  • Vier Projekte konnten bereits realisiert werden
  • Ein Projekt befindet sich noch in der Funding-Phase
10/10 Punkten

Zinsgarantie: Eine Zinsgarantie besteht bei Zinsland nicht

Im Gegensatz zu den meisten anderen Crowdfunding-Webseiten, die Kredite an Privatpersonen vergeben, können Anleger, die Erfahrungen mit Zinsland sammeln möchten, nicht von einer Zinsgarantie profitieren. Eine solche Zinsgarantie sieht vor, dass sich die Höhe des Zinssatzes des Anlegers während eines bestimmten Zeitraums hinweg nicht verändern kann. Da jedoch die Zinsgutschrift bei Zinsland ohnehin nur einmalig am Ende der Laufzeit erfolgt, muss hierbei der Zinsgarantie ohnehin keine sonderlich große Beachtung zuteilwerden. Die Höhe der Zinsen wird dabei auf Basis des Risikos festgelegt, das mit einer Investition in das gewählte Projekt einhergeht – da sich dieses Risiko im Laufe der Projektlaufzeit kaum verändern wird, ist eine Erhöhung oder eine Senkung des Zinssatzes jedoch ohnehin eher unwahrscheinlich.

  • Bei Zinsland existiert keine Zinsgarantie
  • Eine Zinsgarantie sieht vor, dass sich der Zinssatz während der Laufzeit nicht verändert
  • Die Zinsgutschrift erfolgt ohnehin einmalig am Ende der Laufzeit
0/10 Punkten

Häufigkeit der Zinsgutschrift: Die Zinsgutschrift erfolgt nach Projektabschluss

Bei der Vergabe von Krediten erfolgt die Zinsgutschrift in der Regel mehrmals innerhalb der festgelegten Laufzeit: Teilweise monatlich, teilweise auch vierteljährlich oder halbjährlich. Allerdings sind hierbei auch einmalige Zinsgutschriften keine Seltenheit – auch nicht bei Zinsland: Anleger, die ihr Geld in eines der Projekte auf Zinsland investieren, erhalten ihre Zinsen erst am Ende der Laufzeit. Diese liegt in der Regel zwischen 18 und 20 Monaten und stellt den Darlehenszeitraum dar. Zum Ende dieser Laufzeit erhält der Anleger den kompletten Darlehensbetrag sowie die zuvor kumulierten Zinsen ausbezahlt, die auf Basis des zuvor festgelegten Zinssatzes berechnet werden. Bei einer Laufzeit von zwei Jahren und einem Zinssatz von 6 Prozent pro Jahr werden dem Kunden demnach sein Investment und seine Zinsen in Höhe von 12 Prozent des Darlehensbetrages ausgezahlt.

  • Die Zinsgutschrift erfolgt nach Projektabschluss
  • Der Projektabschluss erfolgt in der Regel nach 18 – 20 Monaten
  • Die Zinsen werden dabei kumuliert und endfällig ausgezahlt
Zinsland Erfahrungen mit den Vorteilen des Unternehmens

Zu den Vorteilen von Zinsland gehören Zinsen zwischen 5 und 8 Prozent

 

3/10 Punkten

Sonstige Konditionen für Investoren: Investitionen erfolgen als Nachrangdarlehen

Anleger müssen beachten, dass sie ihre Investition bei Zinsland in Form eines Nachrangdarlehens vornehmen. Genauer gesagt handelt es sich dabei um ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, das direkt mit den Projektträgern abgeschlossen wird, wonach Zinsland zu keinem Zeitpunkt über das eingezahlte Kapital verfügt. Die Nachrangigkeit im Nachrangdarlehen betrifft dabei die Reihenfolge der Befriedigung der Gläubiger im Falle einer Insolvenz. Die Gläubiger im Nachrangdarlehen werden nach den erstrangigen Gläubigern (meist den projektfinanzierenden Banken) und vor den Gesellschaftern des Projektunternehmens bedient.

Der „qualifizierte Rangrücktritt“ beschreibt dabei eine Vereinbarung zwischen Gläubigern und Projektgesellschaft. Hierbei wird festgelegt, dass der zu leistende Kapitaldienst vorerst ausbleibt, sofern er zur Insolvenz des Unternehmens führen würde. Stattdessen wird er aufgeschoben, bis dem Unternehmen keine Insolvenz mehr durch die Leistung des Kapitaldienstes droht.

Trotzdem dürfen Anleger auch bei Zinsland nicht vergessen, dass stets ein Totalausfall droht, falls sich die Immobilie, in die investiert wurde, als Flop herausstellt. In diesem Fall ist die Investition des Anlegers verloren. Die Mindestinvestition liegt dabei bei 500 Euro – nach oben hin sind die Grenzen vom Projekt abhängig. Die Fundingphase beläuft sich dabei grundsätzlich auf drei Monate – danach erfolgt die Laufzeit, in welcher das Projekt umgesetzt wird.

  • Die Investitionen erfolgen bei Zinsland in Form eines Nachrangdarlehens
  • Diese Informationen sind im Falle einer Insolvenz von Bedeutung
  • Bis dahin können Investoren während der Fundingphase von 3 Monaten Beträge ab 500 Euro in die Projekte investieren
6/10 Punkten

Konditionen für Eigentümer: Die Finanzierung wird garantiert

Eigentümer profitieren davon, dass die Finanzierung bei Zinsland garantiert wird. Sollte der benötigte Betrag durch die Investoren nicht zustande kommen, wird das fehlende Geld durch die Garantiegeber zur Verfügung gestellt, bei denen es sich um professionelle Immobilien-Investoren handelt, die ihr Geld zu gleichen Konditionen wie die Privatinvestoren in das Immobilien-Projekt anlegen.

Diese Dienstleistungen sind dabei allerdings nicht kostenfrei: Zinsland investiert sich durch eine projektspezifische Vermittlungsgebühr sowie durch eine Marketinggebühr, die für die Online-Aufbereitung des Projektes berechnet wird. Die Höhe dieser Gebühren ist dabei von der Gestaltung des Projektes abhängig. Sollte das Investment des Kunden vom Eigentümer nicht zurückgezahlt werden können, kann dieser seinen Nachrangdarlehensvertrag einmalig um drei Monate verlängern. Auch dieser Zeitraum wird dabei verzinst – und sofern der Projektentwickler das Darlehen auch nach der Verlängerung noch nicht zurückzahlen konnte, werden die Zinsen für das Darlehen für den zusätzlichen Zeitraum von 150 Prozent des ursprünglichen Zinssatzes erhöht.

  • Die Finanzierung wird bei Zinsland garantiert
  • Im Notfall erfolgt sie durch Immobilien-Investoren
  • Dafür muss der Kunde eine projektspezifische Vermittlungsgebühr und eine Marketinggebühr entrichten
7/10 Punkten

Auswahl an Projekten: Zinsland Erfahrungen mit nur einem verfügbaren Projekt

Für den potenziellen Investor ist eine möglichst große Auswahl an verfügbaren Projekten von großer Bedeutung: Sollte eines der vorhandenen Projekte den Vorstellungen des Anlegers in Bezug auf Konditionen oder Profil nicht entsprechen, sollte dieser sich nach Möglichkeit für ein anderes Angebot entscheiden können. Bei Zinsland waren seit der Gründung des Unternehmens im Spätsommer 2015 insgesamt bereits fünf Projekte vorhanden – im Moment sind vier dieser Projekte allerdings bereits abgeschlossen, sodass nur noch ein einziges Projekt verfügbar ist. Selbstverständlich können im Laufe der nächsten Zeit weitere Projekte zum Angebot hinzugefügt werden – aktuell ist das Angebot für die Anleger allerdings sehr klein, wovon letztendlich auch der Investor nicht profitieren kann.

  • Seit der Gründung des Unternehmens waren fünf Projekte verfügbar
  • Vier dieser Projekte sind mittlerweile bereits abgeschlossen
  • Somit steht den Anlegern im Moment nur ein Projekt für Investitionen zur Verfügung
Das verfügbare Projekt bei Zinsland

Zurzeit ist bei Zinsland nur ein einziges Projekt für Investoren verfügbar

 

2/10 Punkte

Benutzerfreundlichkeit: Positive Ergebnisse im Zinsland Test

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit konnten wir positive Erfahrungen mit Zinsland sammeln. Anleger können ihre Investition per Banküberweisung transferieren und auch die Registrierung setzt lediglich die Angabe einiger weniger Informationen wie den Namen, die E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum, die Adresse und die Bankverbindung. Um Geld in ein Immobilienprojekt bei Zinsland investieren zu können, muss es sich beim Anleger um eine Privatperson handeln, die mindestens 18 Jahre alt ist und ihren Wohnsitz in Deutschland unterhält. Darüber hinaus gehören auch eine uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit und der Handel auf eigene Rechnung zu den Voraussetzungen, die an Investoren gestellt werden.

Darüber hinaus gestaltet sich auch die Navigation durch die Webseite des Unternehmens als sehr simpel – alle nötigen allgemeinen Informationen sind in den FAQ von Zinsland zu finden und für detaillierte Angaben zu den einzelnen Projekten wurden eigene Unterseiten eingerichtet, in denen alle relevanten, projektspezifischen Infos zu finden sind.

  • Investitionen können per Banküberweisung erfolgen
  • Die Anforderungen an die Investoren sind eher gering
  • Alle relevanten Infos sind auf der Webseite von Zinsland zu finden
8/10 Punkten

Kundenservice: Deutschsprachige Mitarbeiter sind erreichbar

Auch bei Zinsland sind weder die Anleger, noch die Eigentümer vor Fragen und Problemen bei der Verwaltung der Investments gefeit. Für diese Fälle wurde ein deutschsprachiger Kundensupport eingerichtet, an den sich die Kunden von Montag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr per Telefon und per Kontaktformular wenden können. Ergänzt werden diese Kontaktmöglichkeiten durch eine Rückruffunktion, welche die Angabe eines geeigneten Zeitpunktes voraussetzt, zu dem der Support den Anleger oder Eigentümer kontaktieren kann.

Neben dem deutschsprachigen Kundensupport gehört auch eine FAQ zum Serviceangebot von Zinsland, welche die häufigsten Fragen der Kunden beantwortet. Darüber hinaus können sich die Kunden auch die Informationen zunutze machen, die im Blog des Unternehmens zu finden sind, oder sich mithilfe des Glossars über Fachbegriffe wie Nachrangdarlehen und Bonus-Zinsen informieren. Anleger- und Risikohinweise runden schließlich das Serviceangebot von Zinsland optimal ab.

  • Deutschsprachige Mitarbeiter sind auf verschiedenen Wegen erreichbar
  • Auch eine FAQ ist vorhanden
  • Der Blog und das Glossar runden das Serviceangebot ab
Die Detailseite des Projektes „Kastanienhof Hilden“

Auf der Detailseite der einzelnen Projekte sind wertvolle Informationen für Investoren zu finden

9/10 Punkten

Regulierung & Sicherheit: Als Vermittler wird Zinsland nicht reguliert

Da es sich bei Zinsland lediglich um einen Vermittler handelt, der zu keinem Zeitpunkt über das Geld der Investoren verfügt, muss das Unternehmen keiner Regulierung unterstehen – allerdings kann die Regulierung beim Crowdfunding Immobilien Vergleich von großer Bedeutung. Bei Zinsland suchen potenzielle Kunden eine Regulierung durch bekannte Aufsichtsbehörden wie die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) allerdings vergeblich – ganz im Vergleich zu den meisten Anbietern von Tagesgeldkonten, da in der Regel das Tagesgeld Sicherheit verspricht. Um trotzdem ein nötiges Mindestmaß an Sicherheit zu gewährleisten, arbeitet Zinsland mit dem regulierten Zahlungsabwickler SECUPAY zusammen. Indem dieses Unternehmen die notwendigen Transaktionen zwischen Kapitalanlegern und Projektentwicklern abwickelt, sollen sichere Transaktionsvorgänge für jeden Anleger gewährleistet werden. Dabei ist SECUPAY als Treuhänder und Zahlungsabwickler tätig und gewährleistet damit eine sichere und rechtlich geprüfte Abwicklung der Investitionen.

Zu den weiteren Sicherheitsvorkehrungen gehört, dass weder der Name, noch die investierte Summe für andere Anleger sichtbar sind. Stattdessen erhalten ausschließlich Zinsland und die Projektentwickler alle nötigen Infos über die Investitionen und diese werden dabei selbstverständlich vertraulich behandelt. Da der Anleger darüber hinaus direkt in die Projektgesellschaft investiert, wird somit auch sichergestellt, dass das Kapital zweckgebunden ausschließlich für das ausgewählte Immobilienprojekt verwendet wird. Für Anleger, die eine höhere Sicherheit bei der Verwaltung ihres Kapitals genießen möchten, empfiehlt sich unser Tagesgeld Vergleich oder unser Festgeld Vergleich. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, ob Sie sich für Tagesgeld oder Festgeld entscheiden sollten.

  • Zinsland wird als Vermittler nicht reguliert
  • Transaktionen gehen über den regulierten Zahlungsabwickler SECUPAY vonstatten
  • Anleger investieren direkt in die Projektgesellschaft
8/10 Punkten

Auszeichnungen & Fachmeinungen: Bislang sind keine Auszeichnungen vorhanden

Da das Unternehmen erst seit Spätsommer 2015 existiert, konnten erfahrene Experten bisher kaum mit Zinsland Crowdfunding Erfahrungen sammeln. Dementsprechend sind bislang auch noch keine Auszeichnungen vorhanden, die dem Unternehmen von bekannten Institutionen verliehen wurden. Darüber hinaus konnten auch nur wenige Anleger bislang mit Zinsland Erfahrungen sammeln, sodass sich auch die Kundenmeinungen bislang stark in Grenzen halten. Auf der Webseite von Zinsland sind stattdessen jedoch Erwähnungen in der Presse zu finden – beispielsweise aus der Frankfurter Allgemeinen oder Spiegel Online. Allerdings ist selbstverständlich nicht ausgeschlossen, dass dem Unternehmen in (naher) Zukunft erste Prämierungen verliehen werden können – wer daran interessiert ist, der kann sich selbstverständlich auf der Webseite von Zinsland über neue Auszeichnungen informieren.

Für den Kunden können Auszeichnungen von Experten von großer Bedeutung sein, da sie ausschlaggebend über die Qualität des Angebots von Profi-Sicht aus sind. Je besser das Angebot eines Unternehmens, desto mehr Auszeichnungen von bekannten Institutionen sind vorhanden. Dass bislang bei Zinsland dementsprechend noch keine Auszeichnungen vorhanden sind, muss den potenziellen Kunden allerdings nicht beunruhigen: Da das Unternehmen zurzeit erst seit rund einem halben Jahr am Markt aktiv ist, sind mangelnde Auszeichnungen durchaus noch nachvollziehbar.

  • Für den Zinsland Testbericht sind Auszeichnungen von großer Bedeutung
  • Bislang sind jedoch noch keine Auszeichnungen vorhanden
  • Da das Unternehmen jedoch erst seit 2015 besteht, sind fehlende Auszeichnungen durchaus verständlich
2/10 Punkten
Immobilienfinanzierung von Zinsland Jetzt Finanzierungsvertrag abschließen mit Investitionen ab 500 Euro

Fazit: Das Angebot hat noch Schwachstellen

Obwohl Zinsland in vielen Bereichen überzeugen kann, – beispielsweise durch seine Spezialisierung auf die Finanzierung von Immobilien oder sein Service-Angebot – bringt das Angebot des deutschen Unternehmens noch Schwächen mit. Kunden, die mit Zinsland Crowdfunding Erfahrungen sammeln möchten, könnten sich dabei an der kleinen Auswahl an Projekten, der nicht vorhandenen Zinsgarantie oder der einmaligen Zinsgutschrift stören, die erst am Ende der Laufzeit erfolgt. Da das Unternehmen jedoch erst seit Ende 2015 besteht, sind solche kleinen Schwächen noch zu verzeihen – Kunden, die mit Zinsland Erfahrungen sammeln möchten, müssen sich jedoch auf ein überschaubares Angebot einstellen.

FAQ: Fünf wichtige Fragen zu Zinsland

1. Wie hoch ist die Mindestinvestition?

Die Höhe der Mindestinvestition beginnt bei Zinsland grundsätzlich bei 500 Euro. Wie viel Geld jedoch tatsächlich investiert werden muss oder darf, ist vom spezifischen Projekt abhängig. Auf der Detail-Seite der Projekte finden Anleger, die in Zinsland Immobilien investieren möchten, alle nötigen Infos zur Mindest- und der Maximalinvestition.

2. Wann lohnt sich die Investition in Zinsland Immobilien?

Zinsen werden bei Zinsland ab Investitionszeitpunkt kumuliert, weshalb es sich lohnt, bereits zu Beginn der Funding-Phase den Zinsland Test zu starten. Investiert der Kunde sein Geld beispielsweise am ersten Tag der Fundingphase, werden ihm die Zinsen für die Fundingphase von 3 Monaten sowie die Zinsen für die komplette Projektdauer angerechnet.

3. Welche Pflichten haben die Anleger?

Anleger, die ihren Zinsland Test durchlaufen möchten, haben nach ihrer Investition grundsätzlich keine Verpflichtungen mehr. Die Verwaltung der Investition geht durch die Kapitalpartner vonstatten und die Projektentwickler kümmern sich um die Ausführung des Projekts. Der Investor muss dabei nur sicherstellen, dass seine Kontaktdaten und seine Bankverbindung bei Zinsland stets aktuell bleiben. Darüber hinaus muss der Anleger weder an Versammlungen, noch an Abstimmungen teilnehmen und auch eine Nachschusspflicht besteht nicht, wie unser Testbericht gezeigt hat.

4. Wie riskant ist die Investition in Zinsland Immobilien?

Bei einem Nachrangdarlehen, wie es die Investoren und Eigentümer bei Zinsland eingehen, besteht das Risiko eines Totalverlustes. Ein solcher Totalverlust kann entstehen, wenn die Kosten für die Projektentwicklung die zuvor kalkulierten Kosten übersteigen und die Projektgesellschaft daraufhin Insolvenz anmelden muss. Da Zinsland jedoch nur mit etablierten Projektentwicklern zusammenarbeitet, die bereits eine Vielzahl an Projekten abgeschlossen haben, ist das Risiko eines Totalverlustes eher gering.

5. Wie werden die Zinsen bei Zinsland berechnet?

Unser Test hat gezeigt, dass die Zinsen bei Zinsland vom Risiko des Projektes abhängig sind. Der Projektentwickler entscheidet dabei darüber, wie riskant das Projekt eingestuft wird. Dabei gilt: Je riskanter das Projekt, desto höher die Zinsen.

Angebot von Zinsland besuchen

Rating

Bewertung
Angebot:5Sehr Gut
Projektauswahl:1Ausreichend
Einlagensicherung:4Gut
Kundenservice:4,5Sehr Gut
Unsere Bewertung
Review
Zinsland im Test – Erfahrungen: Nur wenige Projekte sind zurzeit verfügbar
Sternenvergabe
41star1star1star1stargray