Tagesgeldzinsen.com

Mercedes Benz Bank Festgeld im Test

Mercedes Benz Bank Test Mercedes Benz Bank Festgeld im Test
Zinssatz:ab 0,2 %
Minimaleinlage:2.500,- Euro
Bonus:Keiner
Zur Mercedes Benz Bank

Mercedes Benz Bank Test: Niedrige Laufzeiten und kleiner Zinssatz

Bei der Mercedes Benz Bank handelt es sich um eine Universalbank, die im Jahr 2001 entstand und bis zum Jahr 2007 DaimlerChrysler Bank hieß. Der Firmensitz befindet sich in Stuttgart. Neben Geldanlagen bietet die Bank Kreditkarten und Autokredite an. Nachfolgend wollen wir unsere Aufmerksamkeit einem ganz bestimmten Produkt der Mercedes Benz Bank widmen und unterziehen das Festgeldkonto einem ausführlichen Test.

Einen ersten Überblick erhältst du auf der Internetseite der Mercedes Benz Bank

Einen ersten Überblick erhältst du auf der Internetseite der Mercedes Benz Bank

Laufzeitabhängige Zinsen ab 0,20 Prozent p.a.

Die Mercedes Benz Bank bietet den Kunden Festgeldzinsen an, die mit der Anlagedauer steigen. Der Mindestzinssatz beginnt bei 0,20 Prozent und wird bei einer Anlage von einem Monat veranschlagt. Bei der Maximalanlagedauer von sechs Jahren gilt der höchste Zinssatz von 1,20 Prozent p.a.

Flexible Laufzeiten ab drei Monaten

Bei der Mercedes Benz Bank können sowohl Kurzzeitanleger als auch Langfristsparer von dem Festgeldangebot profitieren. Anlagen sind bereits ab einem Monat möglich und die höchste Anlagedauer beträgt sechs Jahre. Insgesamt finden sich neun verschiedene Laufzeitenmodelle.

Anlagen in unbegrenzter Höhe

Bei der Mercedes Benz Bank gilt eine Mindesteinzahlung von 2.500 Euro. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt und somit können vor allen Großsparer von diesem Festgeldangebot profitieren.

Einlagenschutz in Millionenhöhe

Neben der gesetzlichen ist bei der Mercedes Benz Bank auch eine freiwillige Einlagensicherung zu finden. Die Kundengelder sind in diesem Rahmen insgesamt bis zu einer Summe von 300 Millionen Euro abgesichert.

Pro

  • Laufzeiten sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht wählbar
  • Zinssätze sind über die gesamte Laufzeit garantiert
  • Freiwillige Einlagensicherung für Schutz in Höhe von 300 Millionen
Zur Mercedes Benz Bank

Contra

  • Relativ hohe Mindesteinlage von 2.500 Euro
  • Vergleichsweise niedrige Zinsen ab 0,20 Prozent p.a.

Festgeldkonditionen: Attraktive Laufzeitkonditionen

Als erstes haben wir uns bei unserem Mercedes Benz Bank Test die Festgeldkonditionen näher angeschaut. Was die Kontogebühren angeht, bietet die Bank keine Überraschungen. Weder für die Eröffnung noch für die Kontoführung entstehen Kosten für den Kunden. Besonders überzeugend fanden wir die Laufzeit-Konditionen der Bank, denn sowohl kurzfristig als auch langfristig agierende Anleger kommen voll auf ihre Kosten. Die Mercedes Benz Bank bietet insgesamt neun verschiedene Laufzeitmodelle und die Anlagezeiträume bewegen sich zwischen drei Monaten und zehn Jahren. Ansonsten fanden wir die üblichen Regelungen vor: Eine getätigte Anlagesumme kann nicht mehr aufgestockt werden und eine vorzeitige Verfügung über den Festgeldbetrag ist nicht möglich.

Was zum Ende der Laufzeit passiert, hängt von der gewählten Anlagedauer ab. Bei Laufzeiten von 3,6,9 und 12 Monaten erfolgt eine automatische Wiederanlage für den gleichen Zeitraum. Der Sparer kann der Verlängerung widersprechen und zwar bis spätestens zwei Werktage vor Laufzeitende. Bei mehrjährigen Anlagen erfolgt zum Ende des Sparzeitraums eine automatische Auflösung des Festgeldkontos.

  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung
  • Laufzeiten zwischen einem Monat und sechs Jahren
  • Insgesamt können Sparer aus neu Laufzeitmodellen auswählen
8/10 Punkten

Zinshöhe und Zinsgutschrift: Zinsen ab 0,20 Prozent

Im Gegensatz zu den Laufzeiten konnten die Zinsen bei unseren Erfahrungen mit Mercedes Benz Bank nicht überzeugen. Auch wenn der Maximalsatz von 1,20 Prozent p.a. sicherlich nicht zu den Schlechtesten gehört, gibt es doch etliche Festgeldanbieter, die in puncto Zinsen einiges mehr zu bieten haben.  Je kürzer die Sparsumme angelegt wird, desto geringer ist der Zinssatz. Die Untergrenze ist bei 0,20 Prozent erreicht.

Bei Anlagezeiträumen von weniger als einem Jahr erfolgt, wenn nichts anderes veranlasst, eine Verlängerung der Anlage und in diesem Fall erfolgt die Zinszahlung auf das Festgeldkonto und wird daraufhin mit verzinst. Bei einer mehrjährigen Anlage erfolgen die Zinszahlungen auf das zugehörige Verrechnungskonto.

  • Laufzeitabhängige Zinsen ab 0,20 Prozent im Jahr
  • Maximal werden Zinsen in Höhe von 1,20 Prozent p.a. veranschlagt
  • Auf welche Weise die Zinsauszahlung erfolgt, hängt von der zugrundeliegenden Laufzeit ab
6/10 Punkten
Mercedes

Du kannst deine erwarteten Zinsen direkt online berechnen

Mindest- und Maximaleinlage: Anlagen nur nach unten hin begrenzt

Die Höhe der Mindesteinzahlung zählt vor allem für Kleinsparer zu den wichtigsten Merkmalen, wenn es darum geht, zu beurteilen, ob sich ein Festgeldkonto eignet oder nicht. Die Erfahrungen mit Mercedes Benz Bank haben gezeigt, dass beim Festgeldkonto eine Mindesteinlage von 2.500 Euro gilt.

Damit liegt die Bank im Mittelfeld, was den direkten Vergleich angeht. Für den Kleinsparer ist dieses Konto wohl weniger geeignet, aber der Sparer muss auch keine fünfstelligen Beträge erbringen, die bei so manch einem anderen Anbieter fällig werden. Nach oben hin sind die Einlagen nicht begrenzt und den Sparern wird eine hohe Flexibilität geboten, was die Höhe seiner Anlagen angeht.

  • Bei der Mercedes Benz Bank gilt eine recht hohe Mindesteinlage
  • Die Verzinsung beginnt ab einem Betrag von 2.500 Euro
  • Eine Maximalgrenze für die Sparbeträge gibt es nicht
7/10 Punkten

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Ein Tagesgeldkonto wird benötigt

Wer bei der Mercedes Benz Bank eine Festgeldanlage tätigen will, muss zunächst eine Antragstellung realisieren. Bei der Eröffnung des Festgeldkontos wird gleichzeitig ein Tagesgeldkonto angelegt, das als einzige Ein- und Auszahlungsmethode zur Verfügung steht. Das hört sich zunächst nach nicht besonders vielen Auswahlmöglichkeiten an, aber eine solche Vorgehensweise ist bei vielen Festgeldanbietern zu finden.

Die Anlagesumme wird von dem Tagesgeld- auf das Festgeldkonto überwiesen und auch die Zinserträge landen auf dem Tagesgeldkonto der Mercedes Benz Bank. Auch dieses Konto ist kostenlos und auch bei Ein- und Auszahlungen werden keine Gebühren berechnet. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto können per Überweisung von einer deutschen Kontoverbindung erfolgen, das auf den Namen des Festgeldkontoinhabers läuft.

  • Ein Festgeldkonto ist nur in Verbindung mit einem Tagesgeldkonto erhältlich
  • Das Tagesgeldkonto ist kostenlos und dient als Verrechnungskonto
  • Einzahlungen auf das Tagesgeldkoto erfolgen von einer deutschen Kontoverbindung
7/10 Punkten

Einlagensicherung: Gesetzlicher und freiwilliger Einlagenschutz

Jedes Finanzunternehmen in Deutschland ist verpflichtet, die Kundengelder, die sich bei dem Unternehmen befinden, zu schützen. Kein Finanzinstitut ist vor einer Zahlungsunfähigkeit vollkommen sicher und so verlangt der Gesetzgeber die Zugehörigkeit zu einem Sicherungsfonds, über den die Kundenanlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro geschützt sind. Diese Summe wird in Deutschland durch GmbH (EdB) abgedeckt.

Zusätzlich können Banken die Kundenanlagen auch im Rahmen einer freiwilligen Mitgliedschaft in einem Sicherungsfonds schützen. Bei Weitem nicht jeder Festgeldanbieter kann eine freiwillige Einlagensicherung vorweisen, aber im Rahmen unserer Mercedes Benz Bank Erfahrung hat sich herausgestellt, dass das Unternehmen dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen ist. In diesem Rahmen sind die Gelder der Kunden bis zu einem Betrag von 300 Millionen Euro abgesichert sind.

  • Bei der Mercedes Bank gelten zwei Einlagensicherungssysteme
  • Gesetzliche Einlagenabsicherung über die die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken: 100.000 Euro
  • Freiwillige Einlagensicherung durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken: 300 Millionen
10/10 Punkten

Regulierung: BaFin-regulierte Bank

Laut unserer Mercedes Benz Bank Erfahrungen müssen sich die Anleger über die Seriosität des Angebots keine Gedanken machen.  Das Unternehmen unterliegt der Aufsicht der BaFin, der Finanzaufsichtsbehörde Deutschlands. Diese unabhängige Institution ist dafür zuständig, alle Finanzdienstleister des Landes zu regulieren und in ihrer Arbeit zu beaufsichtigen. Jedes seriöse Finanzunternehmen erhält seine Lizenz von der BaFin und diese kann die Lizenz auch wieder entziehen. Zusätzlich gibt es noch die Europäische Zentralbank und diese hat die Aufgabe, die Arbeit aller Banken in der Europäischen Union zu beaufsichtigen und zu regulieren.

  • Mercedes Benz Bank als vollregulierter Finanzdienstleister
  • Die BaFin ist in Deutschland für die Finanzmarktaufsicht zuständig
  • Europaweit übernimmt die Europäische Zentralbank die Aufsicht über alle Institutionen, die mit Finanzen zu tun haben
9/10 Punkten

Bonus und Aktionen: Kein Bonusangebot vorhanden

Auch wenn es bei Festgeldangeboten längst noch nicht an der Tagesordnung ist, haben einige Anbieter die Wünsche der potenziellen Kunden erkannt und denken sich verlockende Neukundenangebote aus. Oder sie belohnen ihre Bestandskunden mit Treueprämien oder mit Geschenken für das Werben neuer Kunden. Bei der Mercedes Benz Bank ist aktuell kein solches Bonusangebot zu finden. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden gehen somit leer aus.

  • Boni und Prämien stellen bei Festgeldanbietern eher eine Ausnahme dar
  • Bei der Mercedes Benz Bank sind aktuell keine Neukundenaktionen zu finden
  • Auch Prämien für Bestandskunden werden nicht angeboten
0/10 Punkten

Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals: Professioneller Webauftritt

Als wir unsere Mercedes Benz Bank Festgeld Erfahrungen über das Online-Portal gesammelt haben, ist schnell ersichtlich gewesen, dass die Bank Wert auf einen professionellen Webauftritt legt. Das Design ist schlicht und in edlen Farben gehalten und, überall findet sich eine klare Struktur und auf alles Verspielte wird verzichtet. Die Navigation gelingt unkompliziert und alles ist da, wo es hin gehört.

Die Produkte werden ausführlich vorgestellt und alle Leistungen und Konditionen sind in übersichtlicher Form aufgelistet. Alle Formulare finden sich an Ort und Stelle und der Besucher des Online-Portals wird ausführlich in Fragen zu Recht und Steuern aufgeklärt. Zum Festgeldkonto findet sich eine eigene Broschüre und im großen FAQ-Sektor werden die wichtigsten Fragen rund um die Produkte der Mercedes Benz Bank beantwortet. Insgesamt konnte das Web-Portal der Bank überzeugen.

  • Schlichtes Design und übersichtlicher Struktur
  • Alle Leistungen und Konditionen sind übersichtlich dargestellt
  • Intuitive und unkomplizierte Navigation
8/10 Punkten

Support: Telefonische Betreuung auch am Samstag

Da laut unserer Mercedes Benz Bank Festgeld Erfahrungen zahlreiche Finanzprodukte angeboten werden und dabei eine individuelle Beratung gewährleistet werden soll, finden sich für die Kontaktaufnahme zum Kundensupport unterschiedliche Service-Rufnummern. Die telefonische Betreuung für Kunden und Interessenten im Bereich der Geldanlagen steht von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Eine Kundenbetreuung auch am Wochenende ist auch in heutiger Zeit noch lange nicht selbstverständlich und somit kann die Mercedes Benz Bank in diesem Bereich punkten.

Auch ein Rückrufservice wird angeboten und der Kunde oder Interessent kann wählen, wann er von einem Mercedes Benz Bank Mitarbeiter angerufen werden möchte. Die Kontaktaufnahme ist auch per Mail möglich und sowohl die telefonische als auch die Schriftliche Beratung sind bei der Bank auf einem hohen Niveau.

  • Telefonischer Kundensupport ist auch am Wochenende verfügbar
  • Ein Rückrufservice ist ebenfalls zu finden
  • Anfragen können auch per Mail erfolgen
8/10 Punkten

Mobile Banking-Anwendungen: Laut unserer Mercedes Benz Bank Festgeld Erfahrungen leider keine App vorhanden

Banking-Apps erfreuen sich in unserer Zeit immer größerer Beliebtheit und viele Finanzdienstleister nehmen eine solche mobile Anwendung ins das eigene Angebot auf. Die Mercedes Benz Bank hat aktuell keine App zu bieten, dafür aber umfangreiches Online-Banking. Alle Kunden der Bank können die Online-Verwaltung ihrer Konten uneingeschränkt nutzen. Durch das Online-Banking haben Festgeldkontobesitzer die Möglichkeit, ihre Anlagen stets im Auge zu behalten oder auch neue Anlagen zu tätigen. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto lassen sich vornehmen und auch die Zinserträge können auf das eigene Bankkonto überwiesen werden. Im Großen und Ganzen hat das Online-Konto der Mercedes Benz Bank einiges zu bieten und da Online-Banking auch per Handy oder Tablet genutzt werden kann, fällt das Fehlen der App nicht allzu sehr ins Gewicht.

  • Keine Banking-App vorhanden
  • Alle Kunden der Mercedes Benz Bank haben Zugang zum Online-Banking
  • Unter anderem können auf diese Weise auch alle Festgeldanlagen verwaltet werden
5/10 Punkten
Kostenloses Mercedes Benz Bank Festgeldkonto Jetzt Konto eröffnen + direkt profitieren

Unsere Mercedes Benz Bank Erfahrungen: Das Fazit

Unser Mercedes Benz Bank Test hat alles in allem ergeben, dass das Festgeldangebot in einigen Bereichen überzeugen kann und in anderen dagegen weniger. So sind beispielsweise die Zinskonditionen nur bedingt empfehlenswert und auch die Mindesteinlage kommt nicht für jeden Sparer in Frage. Beim Kundenservice gewährleistet die Bank eine hohe Qualität und der Webauftritt kann sich ebenfalls sehen lassen. Die Laufzeiten zwischen drei Monaten und sechs Jahren sprechen sowohl kurzfristig als auch langfristig agierende Sparer an.

Mercedes Benz Bank auf einen Blick:

FestgeldzinsenLaufzeitabhängig, 0,20 Prozent p.a. bis 1,20 Prozent p.a.
ZinsausschüttungZum Ende der Laufzeit oder jährlich auf das Tagesgeldkonto
Mindesteinlage2.500 Euro
MaximaleinlageKeine Begrenzung
BonusNicht vorhanden
Erreichbarkeit des SupportsMontag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Deutschsprachige MitarbeiterJa
EinlagensicherungGesetzliche und freiwillige Einlagensicherung bis zu 300 Millionen Euro pro Kunde
RegulierungBaFinEuropäische Zentralbank
Banking-AppNicht vorhanden
Ein- und AuszahlungsmöglichkeitenTagesgeldkonto der Mercedes Benz Bank erforderlich
Mercedes Benz Bank Angebot besuchen

Rating

Bewertung
Zinsen:4/5Gut
Minimal-/Maximaleinlage:3,5/5Gut
Einlagensicherung5/5Sehr Gut
Support:4/5Gut
Unsere Bewertung
Review
Mercedes Benz Bank Festgeld
Sternenvergabe
41star1star1star1stargray