Tagesgeldzinsen.com

Was ist Tagesgeld? – 3 wesentliche Merkmale dieser Anlageform

Keine Kündigungsfristen, hohe Zinsen und ein Referenzkonto

Was ist Tagesgeld? – Diese Frage kann recht einfach beantwortet werden: Tagesgeldkonten zeichnen sich dadurch aus, dass das Kapital verzinst wird, obwohl der Anleger jederzeit über sein Geld verfügen kann ohne Kündigungsfristen einhalten zu müssen. Hierbei handelt es sich nicht um ein Verrechnungskonto.

Jetzt Konto bei der Consorsbank eröffnen

Aufgrund der Vielzahl an Anlagemöglichkeiten fällt es manchmal schwer einen Überblick zu behalten. Obwohl die Bezeichnungen oft eindeutig sind, ist eine klare Abgrenzung zwischen Girokonto, Festgeld, Tagesgeld und Sparbüchern wünschenswert. Dies kann bei der Aufstellung des Risikomanagements und zum Abschöpfen der höchsten Zinserträge hilfreich sein.

Wie schnell kann man über das Kapital auf Tagesgeldkonten verfügen?

Tagesgeld hat im Gegensatz zu allen anderen Anlageformen den großen Vorteil, dass keinerlei Kündigungsfristen bestehen. Tagesgeldkonten können von einem Tag auf den anderen aufgelöst werden ohne das finanzielle Nachteile in Form von Gebühren oder ähnlichem entstehen können. Selbst laufzeitgebundene Konten, die eine bestimmte Rendite innerhalb des gesteckten Zeitrahmens von 1, 3, 6 oder 12 Monaten versprechen sind unverzüglich kündbar. Lediglich die versprochene Rendite wird dann nicht ausgezahlt werden können, sondern nur der bis dahin erwirtschaftete Zinsertrag. Dies ist nicht nur von Vorteil wenn unerwartete Ausgaben anstehen, sondern auch wenn auf dem Markt bessere Angebote zur Verfügung stehen. Das Tagesgeldkonto kann sogleich gekündigt werden und ein anderes eröffnet werden. Der damit mögliche Wechsel von Tagesgeldkonten wird auch als Tagesgeld-Hopping bezeichnet. Sie sehen also, dass die Frage: „Was ist Tagesgeld?“ nicht wirklich schwierig zu beantworten ist.

Jetzt Zinsgarantie bei der Consorsbank sichern

Welche Zinssätze sind hier zu erwarten?

Die Zinsen sind derzeit im Keller und dank der Bemühungen der EZB wird sich hier so schnell auch nichts ändern. Die ungewöhnlich niedrige Inflation mag dem Konsumenten zunächst ein Lächeln ins Gesicht zaubern, den Anlegern bereitet es auf Dauer jedoch eher Kopfzerbrechen. Aufgrund gesunkener Ölpreise sinken die Preise für Rohstoffe. Auf Dauer führt das aufgrund zahlreicher
Verkettungen zu sinkenden Gehältern und dem Abbau von Arbeitsplätzen. Der EZB ist an der Stabilisierung des Euros gelegen. Daher hat sie im September 2014 den Leitzins auf ein Rekordtief von 0,05%-Punkte gesenkt. Dieser gilt als Orientierung für die Banken. Eine Erholung des Zinses ist derzeit nicht in Sicht. Egal in welchem Bereich des Finanzmarktes wir uns befinden, Anbieter, die Zinsen über 1,5% anbieten, werden stürmisch belagert. Bausparverträge, die zu besseren Zeiten abgeschlossen wurden, werden wieder gefüttert und Sparbücher mit 2% Zinsen gelten derzeit als lukrativ. Und trotzdem bieten die Tagesgeldkonten höhere Zinsen als die Girokonten. Aufgrund der permanenten Kontobewegungen bieten die meisten Anbieter von Girokonten überhaupt keine Zinszahlungen mehr an. Da sind selbst Zinszahlungen von 0,05%, wie sie beim 
Targobank Tagesgeld oder bei der Netbank angeboten werden, ein Gewinngeschäft. Die besten Anbieter bewegen sich bei 1,2% bis 1,3%. Diese Zinsen können sie zum Teil nur halten, da sie Tochtergesellschaften ausländischer Banken sind. Die Sberbank liegt derzeit mit einer Rendite von 1,31% ganz weit vorne. Der Mutterkonzern hat seinen Stammsitz in der Schweiz. Da scheint es nachvollziehbar, dass die Sberbank auch dank der im Januar 2015 getroffenen Entscheidung der Schweizer Notenbank den Mindestkurs für den Euro aufzuheben, höhere Zinsen anbieten kann als deutsche Anbieter. Immer mehr Anleger orientieren sich in Richtung europäischer Banken für ihr Tagesgeld. Anbieter von Finanzdienstleistungen, die in Deutschland Geschäfte betreiben wollen, müssen von der BaFin eine Geschäftserlaubnis erhalten. Dadurch ist auch der Anleger abgesichert und kann sein Geld beruhigt in die Hände des meistbietenden legen. So kommen beim Tagesgeld auch profitablere Verzinsungen zustande.

Zinsrechner Tagesgeldkonto

Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000

Tagesgeldkonten nach Zinsen*

 Anbieter / TagesgeldkontoRenditeZinsertragEinlagen-
sicherung
Mehr Infos / Antrag
1
Consorsbank
Tagesgeld

Anmerkungen

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden
1,00 %25,00 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
2
Alpha Bank Romania
Tagesgeld
0,77 %19,25 €
100 %
<b>Rumänische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
3
Hoist Finance
Tagesgeld
0,60 %15,00 €
100 %
<b>Schwedische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
4
Oney Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,55 %13,75 €
100 %
<b>Französische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
5
TF Bank
Tagesgeld
0,55 %13,75 €
100 %
<b>Schwedische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
6
PSA Direktbank
Best Tagesgeld

Anmerkungen

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden
0,55 %13,76 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
7
Nordax Bank
Tagesgeld
0,50 %12,50 €
100 %
<b>Schwedische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
8
Moneyou
Tagesgeld
0,50 %12,50 €
100 %
<b>Niederländische Einlagensicherung / Depositogarantiestelsel</b><br><br>Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind zu 100% garantiert.
Zum Anbieter
9
Austrian Anadi Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,42 %10,50 €
100 %
<b>Gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers in Österreich</b><br><br>Einlagen natürlicher Personen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.
Zum Anbieter
10
RaboDirect
RaboTagesgeld
0,40 %10,00 €
100 %
<b>Niederländische Einlagensicherung / Depositogarantiestelsel</b><br><br>Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind zu 100% garantiert.
Zum Anbieter
11
Volkswagen Bank
Plus Konto TopZins

Anmerkungen

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden
0,40 %10,00 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
12
Audi Bank
Plus Konto TopZins

Anmerkungen

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden
0,40 %10,00 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
13
DenizBank
Tagesgeldkonto
0,40 %10,00 €
100 %
<b>Gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers in Österreich</b><br><br>Einlagen natürlicher Personen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.
Zum Anbieter
14
Postova banka
Tagesgeld
0,30 %7,50 €
100 %
<b>Slowakische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
15
FIMBank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,25 %6,25 €
100 %
<b>Maltesische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
16
VTB Direktbank
Tagesgeldkonto
0,25 %6,25 €
100 %
<b>Gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers in Österreich</b><br><br>Einlagen natürlicher Personen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von 100.000 Euro gesichert.
Zum Anbieter
17
Credit Europe Bank
Online Tagesgeldkonto
0,20 %5,00 €
100 %
<b>Niederländische Einlagensicherung / Depositogarantiestelsel</b><br><br>Alle Einlagen bis 100.000 Euro sind zu 100% garantiert.
Zum Anbieter
18
DKB
DKB-Cash
0,20 %5,00 €
100 %
<b>Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH</b><br><br>Einlagen sind zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
19
Banca Progetto
Tagesgeld
0,20 %5,00 €
100 %
<b>Italienische Einlagensicherung</b><br><br>Einlagen sind bis 100.000 Euro zu 100% gesichert.
Zum Anbieter
20
Mercedes-Benz Bank
Tagesgeldkonto
0,15 %3,75 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
21
GEFA Bank
GEFA TagesGeld
0,10 %2,50 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
22
IKB Deutsche Industriebank
Tagesgeld
0,10 %2,50 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
23
norisbank
Top-Zinskonto
0,05 %1,25 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
24
TARGOBANK
Tagesgeld-Konto
0,01 %0,25 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
25
Postbank
Tagesgeldkonto
0,01 %0,25 €
100 %
<b>Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken</b><br><br>Einlagen sind bis zu 20% des maßgeblichen haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.
Zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 26.09.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Über welche Wege kann das Kapital transferiert werden?

Das Tagesgeldkonto ist kein Verrechnungskonto. Aber was ist Tagesgeld? Ein Geldtransfer kann lediglich zwischen dem Tagesgeldkonto und einem Referenzkonto stattfinden. Über dieses Referenzkonto laufen die Ein- und Auszahlungen. Überweisungen auf andere Konten sind nicht möglich. Zum bezahlen von Rechnungen muss also immer der Umweg über das Girokonto genommen werden. Das Referenzkonto bestimmt sich bereits vor dem ersten Befüllen des Tagesgeldkontos. Bei der Eröffnung des Tagesgeldkontos müssen Angaben über das zukünftige Referenzkonto gemacht werden. Natürlich kann im Zeitverlauf auch ein Wechsel stattfinden des Girokontos. Hierfür müssen dann die entsprechenden Formulare ausgefüllt werden. Liegen diese nicht als PDF auf der Homepage des Anbieters bereit, kann der jeweilige Kundenservice kontaktiert werden.
Das Referenzkonto kann auf einer anderen Bank geführt werden. Es ist nicht nötig, ein Girokonto bei dem Anbieter des Tagesgeldkontos zu eröffnen. Im Falle häufigeren Wechsels würde dies zu unnötig großem bürokratischem Aufwand führen. Abgesehen davon gehen viele Girokonten mit einer Kontoführungsgebühr einher. Diese würden dann kaum mit den relativ niedrigen Zinserträgen kompensiert werden. Es ist hier völlig ausreichend ein zentrales Girokonto zu führen und von diesem dann die Tagegeldkonten bei anderen Anbietern zu füttern.

Unser Fazit zur Frage: Was ist Tagesgeld?

Die Definition von Tagesgeldkonten lautet folgendermaßen:

Bei Tagesgeldkonten können die Kontoinhaber jederzeit über ihr Guthaben in voller Höhe verfügen, da es keine festgelegten Laufzeiten gibt zu denen das Kapital verzinst wird.

Ein Referenzkonto zum Geldtransfer kann auf jeder beliebigen Bank eröffnet werden. Was ist Tagesgeld? Wir hoffen Ihnen diese Frage umfassen beantwortet zu haben.

Jetzt Konto bei der Consorsbank eröffnen